Mitreißendes Drama um eine 15-Jährige mit pakistanischen Wurzeln in Oslo, die von ihrem Vater gezwungen wird, in Pakistan bei Verwandten zu leben.

Kinostart: 10.05.2018

Handlung

Die fünfzehnjährige Nisha liebt ihre aus Pakistan stammenden Eltern, genießt aber auch die Freiheiten anderer norwegischer Teenager, allerdings heimlich. Als ihr Vater ihren Freund bei ihr zu Hause erwischt, nimmt er sie mit in seine Heimat und lässt sie bei Verwandten, die viel strenger mit ihr sind. Ihr Pass wird verbrannt. Nisha wird gezwungen, die Kultur ihrer Eltern kennen zu lernen in allen ihren Facetten.

Kritik

Autiobiografisch inspiriertes, mitreißendes Drama um eine schwierige Eltern-Tochter-Beziehung zwischen Norwegen und Pakistan, die mit Publikumspreisen in Lünen und Stockkholm prämiert wurde. Regisseurin Iram Haq erzählt zwar aus Sicht ihrer Protagonistin, verzichtet aber auf Schwarz-Weiß-Malerei. Mit Maria Mozhdah und Adil Hussain aus "Life of Pi" hat sie starke Schauspieler für ihre emotionale Geschichte.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1056 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 10.05.2018

Norwegen/Deutschland/Schweden 2017

Länge: 1 h 47 min

Genre: Drama

Originaltitel: Hva vil folk si

Regie: Iram Haq

Drehbuch: Iram Haq

Musik: Lorenz Dangel, Martin Pedersen

Produktion: Maria Ekerhovd

Schnitt: Janus Billeskov Jansen, Anne Østerud

Ausstattung: Ann-Kristin Talleraas

Website: http://www.pandorafilm.de/filme/was-werden-die-leute-sagen.html

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.