Kinostart: nicht bekannt

John Malkovich

John Malkovich
als Lennie

Gary Sinise

Gary Sinise
als George

Ray Walston

Ray Walston
als Candy

Sherilyn Fenn
als Curleys Frau

John Terry
als Slim

Casey Siemaszko
als Curley

Die Handlung von Von Mäusen und Menschen

Die Landstreicher Lennie und George hoffen auf einer Farm in Kalifornien endlich Ruhe und Arbeit zu finden. Die ungleichen Freunde wollen sich genug Geld für ein kleines Stück Land verdienen. Doch Lennie, bärenstark, aber geistig minderbemittelt, verliebt sich in die Frau des Farmers und sorgt, wie überall sonst auch, für Konflikte. Nach einem schrecklichen Vorfall kann George ihn nicht mehr vor der Rache der anderen beschützen.

Kalifornien 1930. Die Freunde Lennie und George finden Arbeit auf einer Farm. Doch bald schon gerät der gutmütige und bärenstarke, aber geistig zurückgebliebene Lennie wieder in Schwierigkeiten. Versehentlich tötet er die Frau ihres Arbeitgebers. George und Lennie fliehen erneut, doch diesmal gibt es keinen Ausweg.

Kritik zu Von Mäusen und Menschen

Gary Sinise ("Miles from Home"), Produzent, Regisseur und Darsteller in Personalunion, verfilmte mit der Novelle von Pulitzer- und Nobelpreisträger John Steinbeck den Klassiker der amerikanischen Literatur der Depressions-Ära schlechthin. Als schwachsinniger Riese festigt "Gefährliche Liebschaften" Bösewicht John Malkovich seinen Ruf als Top- Schauspieler in einer in wunderschönen Bildern erzählten Geschichte um Männerfreundschaft und den amerikanischen Traum von Freiheit und Landbesitz.

Wertung Questions?

FilmRanking: 17279 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Von Mäusen und Menschen
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

USA 1992

Länge: 1 h 55 min

Genre: Drama

Originaltitel: Of Mice and Men

Regie: Gary Sinise

Drehbuch: Horton Foote

Musik: Mark Isham

Produktion: Gary Sinise, Russell Smith

Kamera: Kenneth MacMillan

Schnitt: Robert L. Sinise