Kinostart: nicht bekannt

Harry Lister Smith
als Erick

Ben Cross

Ben Cross
als King Orn

Jenny Boyd
als Tasya

Handlung

Der junge Wikingerkrieger Erick begehrt die schöne Tochter von König Orn, Prinzessin Tasya. Doch die ist bereits dem ebenso rücksichtslosen Lord Wolven vom konkurrierenden Nachbar-Clan versprochen, zwecks Friedensstiftung. Mitten unter der Hochzeitszeremonie jedoch schlägt ein dritter Clan zu, entführt die Braut unter Hinterlassung eines Leichenberges, und gedenkt die Entführte einem mythenumwobenen Drachenmonster zu opfern. Nun müssen Erick und Wolven ihre Kräfte bündeln, um gemeinsam das Schlimmste zu verhindern.

Um Prinzessin Tasya aus den Klauen übler Nordmänner zu befreien, arbeitet Erick sogar mit seinem Erzrivalen zusammen. Solides Schwertgeklirr vor hübschen Kulissen in einem Barbarenabenteuer bulgarisch-kanadischer Produktion.

Kritik

Ruppige Nordmänner bekämpfen und verfolgen einander, ohne es allerdings mit der Brutalität in dieser Fernsehproduktion allzu sehr zu übertreiben. Gedreht wurde mit einer relativ unerfahrenen Besetzung aus noch unbekannten nordamerikanischen TV-Gesichtern und einheimischen Statisten für kanadisches Geld in Bulgarien. Die Kulissen und auch manche Kampfszenen können sich für solche Verhältnisse sehen lassen, auch gefällt die farbenfrohe Charakterzeichnung.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Viking Quest

Kinostart: nicht bekannt

Bulgarien/Kanada 2014

Genre: Fantasy

Originaltitel: Viking Quest

Regie: Todor Chapkanov

Drehbuch: Daniel Winters

Musik: David Findlay

Produktion: Devi Singh, Jeffery Beach, Phillip J. Roth, Kirk Shaw

Kamera: Ivo Peitchev

Schnitt: Julian Minkov

Ausstattung: Asen Bozilow