TV-Verwechslungskomödie mit Inge Meysel in einer Doppelrolle.

Kinostart: nicht bekannt

Inge Meysel
als Suse Thiemann/Lotte Bauernfeld

Pinkas Braun

Pinkas Braun
als Dr. Rabenhorst

Michael Gahr
als Max Knauerhase

Die Handlung von Vertrauen gegen Vertrauen

Suse Thiemann und Lotte Bauernfeld sind Zwillingsschwestern - und das seit 75 Jahren. Doch während Suse reich geheiratet hat, zwei Gatten überlebte und nach wie vor an der Spitze eines florierenden Unternehmens steht, lebt ihre Zwillingsschwester in recht bescheidenen Verhältnissen. Als Suse einen Drohbrief erhält und eine Entführung samt saftiger Lösegeldforderung fürchtet, schickt sie der armen Verwandten kurzerhand eine Einladung und verschwindet auf eine fiktive Geschäftsreise. Prompt wird die ahnungslose Lotte entführt.

Kritik zu Vertrauen gegen Vertrauen

In der von Marcus Scholz inszenierten Verwechslungskomödie aus dem Jahr 1986 ist Inge Meysel in einer Doppelrolle zu sehen. Die turbulente Geschichte bietet der beliebten Volksschauspielerin jede Möglichkeit, alle Register ihres Könnens zu ziehen und ihr großes komödiantisches Talent unter Beweis zu stellen.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Vertrauen gegen Vertrauen

Kinostart: nicht bekannt

BRD 1986

Genre: Drama

Originaltitel: Vertrauen gegen Vertrauen

Regie: Marcus Scholz