Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Vault of Horror: Volume 5 -Tales from the Crypt

Viermal Episoden-Horror: Ein gehörnter Geschäftsmann wird von seiner Geliebten und seinem besten Freund um die Ecke gebracht und darf als Leiche "miterleben", wie die beiden ihre gerechte Strafe erhalten. Ein Chemie-Mogul geht beim Herstellen einer neuen Substanz über Leichen und wird vom Voodoo-Fluch ereilt. Ein Zeitungsreporter macht die Bekanntschaft einer Bande von Ghouls, und schließlich endet eine studentische Mutprobe mit einem bösen Erwachen.

Viermal Episoden-Horror vom Feinsten. Gleich in der ersten Episode erweckt Regieas Robert Zemeckis Humphrey Bogart zum Leben, um ihn umgehend seiner eigenen Beerdigung beiwohnen zu lassen.

Kritik zu Vault of Horror: Volume 5 -Tales from the Crypt

Gleich die erste Episode der fünften "Tales from the Crypt"-Sammlung erweist sich als echter Leckerbissen. Nach einer bissigen Einleitung des Cryptkeepers alias "Fießling Gump" läßt Regieas Robert Zemeckis Humphrey Bogart persönlich wiederauferstehen und umgehend seiner eigenen Ermordung beiwohnen. Auch die drei anderen Folgen können das gewohnt hohe Niveau halten und glänzen mit bekannten Namen auf der Stab- und Besetzungsliste. Fans der Serie greifen ohnehin zu, aber auch jeder, der "Forrest Gump" gesehen hat, sollte mit dieser Kassette seinen Spaß haben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 41421 -7076

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Vault of Horror: Volume 5 -Tales from the Crypt

Kinostart: nicht bekannt

USA 1995

Genre: Horror

Originaltitel: Vault of Horror: Volume 5 -Tales from the Crypt

Regie: Robert Zemeckis