Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Unwiderstehlich

Eigentlich könnte das Leben von Sophie und ihrem Mann Craig und den zwei Töchtern nicht besser laufen. Er ist erfolgreicher Architekt und sie hat einen großen Auftrag als Illustratorin. Doch hat sie das Gefühl, dass ihre Umwelt sich gegen sie verschwört. Kinderspielsachen verschwinden spurlos, sie glaubt, ihr Mann habe eine Affäre mit seiner jungen Mitarbeiterin, die ihr auch noch einen Wespenschwarm in einem Geschenk unterjubelt. Selbst Craig zweifelt schließlich an der Zurechnungsfähigkeit seiner Frau.

Sophie hat zunehmend das Gefühl, dass ihre Umwelt sich gegen sie verschwört. Selbst ihr Mann zweifelt schließlich an ihrer Zurechnungsfähigkeit. Mit Susan Sarandon und Sam Neill hervorragend besetzter Paranoia-Thriller aus Australien.

Kritik zu Unwiderstehlich

Mit Susan Sarandon und Sam Neill hervorragend besetzte DVD-Premiere aus Australien. Regisseurin Ann Turner setzt Mittel des Horrorfilms ein, um Thrillerspannung auf zu bauen. Wie in vielen anderen Genrevariationen erweist sich die Protagonistin natürlich nicht als verrückt, sondern das Komplott als real. Wie es allerdings aufgelöst wird, mag nicht nach jedermanns Geschmack sein. Trotzdem ist der Psychothriller ein aussichtsreicher Tipp und für Genrefans "unwiderstehlich".

Wertung Questions?

FilmRanking: 31821 -81

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Unwiderstehlich

Kinostart: nicht bekannt

Australien/Großbritannien 2006

Genre: Drama

Originaltitel: Irresistible

Regie: Ann Turner

Musik: David Hirschfelder

Produktion: David Parker, Tatiana Kennedy

Kostüme: Angus Strathie

Kamera: Martin McGrath

Schnitt: Ken Sallows

Ausstattung: Kim Buddee