Der expert Schlager-SOMMER!

Oscar-Preisträger Russell Crowe begeistert als wahnsinniger Stalker, der nichts zu verlieren hat und eine junge Mutter terrorisiert.

Kinostart: 30.07.2020

Noch 1 6 Tage

Die Handlung von Unhinged - Ausser Kontrolle

Es scheint ein Morgen wie jeder andere zu sein. Auf dem Weg zur Arbeit sitzt Rachel (Caren Pistorius) wie so oft mit ihrem Sohn Kyle (Gabriel Bateman) im Verkehrschaos fest. Kurz bevor die beiden an seiner Schule ankommen, kündigt Rachels wichtigste Klientin aus heiterem Himmel und sorgt dafür, dass die sonst so gutmütige Mutter wutentbrannt losfährt. Dabei überholt sie wild hupend ihre Vordermann, der trotz langer Wartezeit die grüne Ampel vor sich ignoriert - ein Fehler, wie sich bald herausstellten soll.

Denn der Fahrer (Russell Crowe) hat nichts mehr zu verlieren und beschließt, seine geballte Wut an Rachel auszulassen. Kurzerhand heftet er sich an ihre Fersen, um Rachel eine Reihe von Lektionen zu erteilen, die sie nicht so bald vergessen würde. Doch nicht nur Rachel wird zur Zielscheibe, auch jeder Mensch, der ihr etwas bedeutet, bekommt schon bald das volle Ausmaß seines Zorns zu spüren.

Unhinged - Ausser Kontrolle - Ausführliche Kritik

Mit seinem neuesten Leinwandauftritt fröhnt Hollywood-Legende Russell Crowe dem Thriller-Kino der alten Schule. Als fies schleichende und zugleich hochdynamische Rache-Story im Stile eines „Lakeview Terrace“ brilliert der Oscar-Preisträger als Mann mit verdrehter Moralvorstellung, der seine ungezügelte Wut auf die Welt und sich selbst an einer liebevoll alleinerziehenden Mutter auslassen will. Ein einzelnes Hupen, ein einzelner Wutausbruch am Steuer, das jeder schon einmal erlebt haben dürfte, reicht da aus, um seinen Zorn zu triggern und die Zerstörungswut des namenlosen Fahrers zu entfesseln. Sensationell minimalistisch und vor allem dank Russell Crowe unglaublich intensiv.

Man spürt förmlich, wie der Geduldsfaden des rücksichtslosen Angreifers reißt und ihn zum Äußersten befähigt - dabei zählt einzig und allein die Lektion, die Rachel und ihr kleiner Sohn verinnerlichen sollen. Was genau ihn dazu bringt, jene Grenzen zu überschreiten und sich hartnäckig an die Fersen seiner beiden unschuldigen Opfer zu heften, bleibt lange Zeit offen. Stilistisch greift „Unhinged - Außer Kontrolle“ auf das klassische Kammerspielsetting zurück, fühlt sich der unbändigen Dynamik zum Dank aber zugleich auch wie eine Art „Speed“ auf Crack an - pun intended. Zwar legen unsere drei Protagonisten zwischenzeitlich diverse Stopps ein, spielt sich der Großteil der Handlung jedoch im Fahrzeug und auf den Straßen der Innenstadt ab. Ein Kunstgriff, der sich auszahlt.

Aufgrund von Corona musste leider auch „Unhinged - Außer Kontrolle“ auf ein Release warten. Nach monatelangem Aufschub zählt der Streifen nun also zur ersten Front auf dem zurück in die Kinos.

Wertung Questions?

FilmRanking: 507 -94

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 30.07.2020

Genre:

Originaltitel: Unhinged