Thriller um den blutigen Kampf zweier Frauen in der Art von "Eine verhängnisvolle Affäre".

Kinostart: 27.04.2017

Die Handlung von Unforgettable: Tödliche Liebe

Schriftstellerin Julia Banks glaubt, mit dem attraktiven David ihren Traummann gefunden zu haben, und bereitet sich vor, mit ihm und seiner Tochter Lily in die Kleinstadt zu ziehen. Dort macht sie die Bekanntschaft mit Tessa, der eisigen Ex von David, die gar nicht einsieht, ihren ehemaligen Mann an den Eindringling aus der großen Stadt abzutreten. Zunächst sind ihre Versuche, die Gegnerin aus dem Weg zu räumen, noch heimlich und subtil, doch als das nicht fruchtet, fährt sie größere Geschütze auf.

Eine psychopathische Hausfrau sieht gar nicht ein, ihren Ex an eine neue Frau abzutreten. Psychothriller im Stil von "Die Hand an der Wiege", in dem die sonst so brave Katherine Heigl kosequent gegen den Strich besetzt ist.

Kritik zu Unforgettable: Tödliche Liebe

Vor 25 Jahren war diese Art von Thriller schon einmal en vogue: In "Eine verhängnisvolle Affäre", "Die Hand an der Wiege" oder "Der Feind in meinem Bett" wurden blutige Schlachten um Familienbande ausgefochten. Nun schlägt die erste Regiearbeit der erfolgreichen Produzentin Denise Di Novi in jene Kerbe und lässt als perfekte Gegensätze Katherine Heigl - herrlich gegen ihr Image gebürstet - und Rosario Dawson aufeinander los: Das ist in seiner altmodischen Prämisse und Umsetzung hart am Rand zum Camp, aber deshalb so effektiv und unterhaltsam.

Wertung Questions?

FilmRanking: 391 +6

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.1
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3.8
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4.2
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3.6
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
4.5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
3.3
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 27.04.2017

USA 2017

Länge: 1 h 40 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Unforgettable

Regie: Denise Di Novi

Drehbuch: David Leslie Johnson, Christina Hodson

Musik: Toby Chu

Produktion: Denise Di Novi, Ravi D. Mehta, Alison Greenspan

Kostüme: Marian Toy

Kamera: Caleb Deschanel

Schnitt: Frédéric Thoraval

Ausstattung: Nelson Coates