Suicide Squad

Habt ihr Lust auf eine originelle Wohlfühl-Perle? Schauspieler Josh Lawson treibt mit seinem zweiten Werk als Regisseur die Aussage „Die Zeit vergeht wie im Flug“ auf die Spitze.

Kinostart: 15.07.2021

Die Handlung von Und täglich grüsst die Liebe

Teddy ist dafür bekannt, stets seinem Job den Vorrang zu geben, während er die wichtigen Entscheidungen in seinem sonstigen Leben immer wieder aufschiebt. So ergeht es ihm auch mit seiner Vermählung mit Leanne. Die beiden haben sich durch eine unangenehme, aber schicksalhafte Verwechslung kennen und lieben gelernt und sind nun schon seit fünf Jahren verlobt.

Als das Thema während eines Friedhofbesuchs am Grab seines Vaters erneut aufkommt, mischt sich eine ältere Frau in das Geschehen, die dem Aufschub-Spezialisten mit etwas Magie auf die Sprünge hilft. Sie bestimmt, dass die Hochzeit in zwei Wochen stattfinden und Teddy daraus eine wichtige Lehre ziehen wird.

Tatsächlich sollte die Dame mit ihrer Prognose richtig liegen, doch am Tag nach der Hochzeit muss Teddy plötzlich feststellen, dass die Zeit auf einmal wie im Flug vergeht. In der ersten Minute wundert er sich noch, wie Leanne die gemeinsame Wohnung so schnell einrichten konnte, die sie doch erst vor wenigen Tagen bezogen haben. In der anderen Minute bestaunt er Leannes Bauch, worin sie scheinbar schon seit 18 Monaten ein Baby in sich trägt.

Tatsächlich macht Teddys Leben alle paar Minuten einen Sprung von genau einem Jahr, nur dass er sich an die 365 Tage davor nicht mehr erinnern kann. Dabei muss er nicht nur realisieren, dass er die schönsten Momente seines Lebens verpasst, sondern ihm allmählich auch seine glückliche Beziehung zu Leanne aus den Händen gleitet.

Und täglich grüsst die Liebe - Ausführliche Kritik

Bei dem Titel „Und täglich grüsst die Liebe“ kommt man wohl nicht umhin, an den Bill-Murray-Streifen „Und täglich grüßt das Murmeltier“ zu denken. Zwar nimmt der neue Kinofilm, der von Schauspieler Josh Lawson („Mortal Kombat“) zu Papier gebracht und für die großen Leinwände inszeniert wurde, des Öfteren Bezug zu diesem Klassiker, hat aber an sich nicht viel mit ihm gemeinsam.

Denn Rafe Spall, der hier den Aufschiebe-Profi Teddy zum Besten gibt, ist nicht in einer Zeitschleife gefangen, sondern sieht sein Leben in einem Schnelldurchlauf an sich vorbeiziehen. Die Idee ist somit äußerst originell. Zudem wartet Lawson nicht nur mit einigen humorvollen Momenten auf, sondern spricht auch Themen wie Psychotherapie, Krebserkrankung und Homosexualität auf eine angenehm entspannte Art an.

Zwar finden sich in „Und täglich grüsst die Liebe“ einige Unstimmigkeiten, über diese lässt sich aber dank der hervorragenden Schauspieler*innen Spall und Zahra Newman, die hier als Leanne in Erscheinung tritt, gut und gerne hinweg sehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 94 +2

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 15.07.2021

Genre:

Originaltitel: Long Story Short