Türkisches Epos über Liebe, Verrat und Hoffnung.

Kinostart: 23.01.2020

Die Handlung von Türkler Geliyor

In „Türkler Geliyor“ liefern sich Fatih Sultan Mehmets Reitertruppen einen epischen Kampf mit dem grausamen König Lazar.

König Lazar ist ein blutrünstiger und herzloser Anführer, der den Thron eroberte, indem er seine Mutter sowie seinen Bruder tötete. Doch damit nicht genug. Er stellte sich zudem gegen den mächtigen Eroberer Sultan Mehmet und konnte dessen Schwester Mara gefangen nehmen. Doch jetzt droht ihm der Untergang.

Der Sultan kann diese Schmach nämlich nicht auf sich sitzen lassen und schickt daraufhin seine besten Reiter in den Kampf. Sungur, der die Truppe führen sollte, wird bei diesem Unterfangen von seinen eigenen Männern hintergangen und zurückgelassen.

Fortan muss er sich alleine durchschlagen und versucht als erstes seine Geliebte Alina, ein Mädchen des Bogomil-Stammes, und danach die Schwester des Sultans Mara zu befreien.

Türkler Geliyor - Ausführliche Kritik

Mit „Türkler Geliyor“ kommt am 23. Januar 2020 ein türkisches Epos über Liebe, Verrat und Hoffnung in die deutschen Kinos. Der Film wird auf Türkisch mit deutschen Untertiteln präsentiert.

Regie bei „Türkler Geliyor“ führte Kamil Aydın, der sich in der Türkei bereits mit Filmen wie „Herkes mi aldatir?“ und „Hannas: Karanlikta Saklanan“ einen Namen machen konnte.

Wertung Questions?

FilmRanking: 166 -8

Filmwertung

Redaktion
-
User
3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3.7
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 23.01.2020

Türkei 2020

Länge: 2 h 5 min

Genre: Action

Originaltitel: Türkler Geliyor: Adaletin Kilici

Website: https://www.kinostar.com/filmverleih/tuerkler-geliyor