Kinostart: nicht bekannt

Benoît Magimel

Benoît Magimel
als Matyas / Thomas

Natacha Régnier
als Claire

Olivier Gourmet

Olivier Gourmet
als Vater

Hanna Novak
als Elina

Handlung

Neuigkeiten für Fotograf und Familienvater Matyas: Er, der bisher überzeugt war, ein Waisenknabe zu sein, erhält Kenntnis vom Tod seiner Mutter - vor wenigen Tagen. Auf der Testamentseröffnung folgt die nächste Überraschung: Matyas trifft seinen Zwillingsbruder Thomas, von dessen Existenz er nie eine Ahnung hatte. Doch die Wiedersehensfreude währt kurz: Thomas hegt beunruhigende Verhaltensmuster, stellt der Familie von Matyas nach und hält weitere, schockierende Offenbarungen parat.

Die Existenz des Fotografen und Familienvaters Matyas wird im Kern erschüttert durch das plötzliche Erscheinen seines ihm bisher unbekannten, eineiigen Zwillingsbruders Thomas. Stimmungsvoller Psychothriller aus Frankreich.

Kritik

Horrible Zwillinge bzw. Doppelgänger (und solche, die sich dafür halten) sind seit jeher ein beliebtes Motiv in Horror- und Psychothriller. Jetzt nutzt Benoît Magimel, Wandler zwischen Kunst- ("Die Klavierspielerin") und Genrewelten ("The Nest"), die günstige Gelegenheit der schrillen Doppelrolle zu einer kompetenten Vorstellung, die auch Cineasten für diesen Familienhorrortrip interessieren sollte. Atmosphärisch dichter Bedrohungsthriller, ohne Sinn für Humor oder Splattermätzchen versiert inszeniert.

Wertung Questions?

FilmRanking: 31202 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Trouble

Kinostart: nicht bekannt

Belgien/Frankreich 2005

Genre: Thriller

Originaltitel: Trouble

Regie: Harry Cleven

Drehbuch: Jérôme Salle, Harry Cleven, Isabelle Coudrier, Sophie Hiet, Yann Le Nivet

Musik: Georges Dam, Dimitri Coppe

Produktion: Laurent Brochand

Kostüme: Monic Parelle

Kamera: Vincent Mathias

Schnitt: Mátyás Veress

Ausstattung: Hubert Pouille