Ganze zehn Jahre mussten wir auf den dritten Teil der beliebten computeranimierten Filmreihe rund um Woody und seine Freunde warten.

Kinostart: 29.07.2010

Die Handlung von Toy Story 3 in Disney Digital 3D

Für Woody und seine Freunde bricht eine harte Zeit an, denn Andy ist nun bereits 17 Jahre alt und bereitet sich aufs College vor. Seine alten Spielsachen braucht er daher nicht und beabsichtigt sie alle, bis auf Woody, auf den Speicher zu stellen. Andys Mutter hält den Beutel mit den Spielzeugen jedoch fälschlicherweise für Müll und will ihn wegschmeißen, woraufhin ihnen gerade noch so die Flucht in eine Kiste gelingt, die an die Sunnyside Kindertagesstätte gehen soll.

Diese scheint zunächst ein Paradies für jedes Spielzeug zu sein, da die Kinder den ganzen Tag mit einem spielen, doch ahnen Woody, der ebenfalls in Sunnyside landet, und seine Freunde noch nicht, was sie hier erwarten sollte. Nicht nur, dass die jüngsten der Kinder ihre Spielzeuge stark beschädigen, zudem wird die Kindertagesstätte auch noch von einem diktatorischen Teddybär namens Lotso Knuddelbär regiert, der um jeden Preis die Flucht von Andys Spielzeugen verhindern will.

Während Woody versucht zurück zu Andy zu kommen, um Hilfe zu holen, wird er von der kleinen Bonnie gefunden, die ihn mit nach Hause nimmt. Dort trifft er auf einen Clown, der ein früherer Gefährte Lotsos war und Woody mehr über dessen Lebensgeschichte erzählt. Daraufhin eilt Woody erneut seinen Freunden zur Hilfe, die sich jedoch mit Lotso einem starken Gegner gegenübersehen.

Toy Story 3 in Disney Digital 3D - Ausführliche Kritik

Über 10 Jahre mussten wir warten, bis mit „Toy Story 3“ das Abenteuer unserer Lieblingsspielzeuge rund um den Cowboy Woody und seine Freunde endlich in die nächste Runde ging. In den 90er Jahren avancierten die beiden Vorgänger dieses computeranimierten Meisterwerkes zu den besten und beliebtesten Animationsfilmen und wurden zu modernen Klassikern unserer Zeit.

Es sind dabei nicht nur die liebenswürdigen Charaktere, die wir über die Jahre ins Herz geschlossen haben, sondern vor allem auch die wunderbaren Songs sowie eine Botschaft, die immer wieder die Wichtigkeit von Freundschaften und den gemeinsamen Zusammenhalt betont.

„Toy Story 3“ begeistert zudem wieder einmal mit atemberaubenden Animationen, die die Charaktere oftmals fast realer und ausdrucksstärker erscheinen lassen, als so manchen Hollywood-Star. Auch wenn Fortsetzungen heutzutage kaum einen guten Ruf haben, sind Pixars Filmreihen durchweg ein Erfolg und so kann auch der dritte Teil der beliebten „Toy Story“-Filmreihe locker mit seinen Vorgängern mithalten.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1538 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 29.07.2010

Genre: Animation