Kinostart: 08.09.1990

Handlung

Der gefürchtete Brutalo-Cop Mike Brennan erschießt in New York einen Drogendealer und tarnt die Tat als Notwehr. Bei der Routineuntersuchung stößt der junge Staatsanwalt Al Reilly auf Widersprüche und entdeckt ein Netz von Verflechtungen, in das Staatsanwaltschaft, Drogenmafia und Polizei verstrickt sind. Mike ist dabei lediglich Handlanger des Polizeichefs Quinn. Als der Drogenboss Texador in Puerto Rico auspacken will, reist Al unter größten Sicherheitsvorkehrungen ins Land. Doch Mike kommt ihm zuvor, killt den Abtrünnigen und nimmt der Justiz jedes Beweismittel. Beim Showdown wird Mike getötet, die Drahtzieher der Affäre bleiben unbehelligt.

Der gefürchtete Brutalo-Cop Brennan erschießt einen Drogendealer und tarnt die Tat als Notwehr. Der junge Staatsanwalt Reilly entdeckt ein Netz von Verflechtungen, in das Staatsanwaltschaft, Drogenmafia und Polizei verstrickt sind.

Kritik

Thriller-Spezialist Sidney Lumet ("Prince of the City") zeichnet ein illusionsloses Bild des Korruptionsdschungels in New York, bei dem Nick Nolte ("Everbody Wins") als Fiesling vom Dienst brilliert. Timothy Hutton ("Der Falke und der Schneemann") bekommt in der Rolle des idealistischen Newcomers zwar letztendlich Antworten auf seine neugierigen Fragen, scheitert jedoch in seiner Mission. Das brillante Drehbuch wartet mit einer Reihe überraschender Entwicklungen auf und versteht es, den Zuschauer sofort für diese komplexe Crimestory einzunehmen. Auf Video sollte der spannungsgeladene Streifen, der im Kino unter Wert lief, sein Potential entfalten können.

Wertung Questions?

FilmRanking: 13712 -723

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Tödliche Fragen
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 08.09.1990

USA 1990

Länge: 2 h 12 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Q & A

Regie: Sidney Lumet

Drehbuch: Sidney Lumet

Musik: Rubén Blades

Produktion: Arnon Milchan

Kamera: Andrzej Bartkowiak