Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Seit Jimmys Zwillingsschwester ums Leben kam, ist das blutjunge Computerspiel-Genie ein gestörter Einzelgänger, der immer wieder mal ausbüxt, um nach Kalifornien zu gelangen. Sein Halbbruder Corey möchte ihm diesen Traum erfüllen und begibt sich mit ihm, gemeinsammit dem Mädchen Haley auf die Reise. Verfolgt werden sie von dem Kinderjäger Puttnam, beauftragt von Jimmys Stiefvater, seinem wirklichen Vater Sam und Halbbruder Nick. Das Kalifornien-Rätsel löst sich, nachdem Jimmy eine Spiele-Meisterschaft gewinnt.

Corey begibt sich mit dem Mädchen Haley und seinem Bruder Jimmy, einem kontaktgestörten Computerspiel-Genie, auf eine Spritztour nach Kalifornien. Jimmys Stiefvater läßt sie durch einen Kinderjäger verfolgen. Unterhaltsames, exzellent besetztes Road-Movie.

Kritik

Sehr schönes und bewegendes, jedoch nicht mehr brandneues Kino-Regiedebüt von Todd Holland ("Max Headroom"). Das Road-Movie um Computerspiele und die Suche nach den losen Enden individueller Vergangenheit, ist mit Christian Slater ("Robin Hood", "True Romance"), Beau Bridges ("Die fabelhaften Baker Boys") Fred Savage ("Die Braut des Prinzen") und Frank McRae ("Lock Up") exzellent besetzt. Entstanden ist hochklassige Familienunterhaltung, eine Videopremiere, die es einem breiteren Publikum zu empfehlen lohnt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 66575 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Wizard

Kinostart: nicht bekannt

USA 1990

Genre: Action

Originaltitel: The Wizard

Regie: Todd Holland

Drehbuch: David Chisholm

Musik: J. Peter Robinson

Produktion: Ken Topolsky

Kamera: Robert Yeoman

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.