Bitterböse, blutige Komödie um die schizophrenen Wahnvorstellungen eines unschuldigen Serienmörders. Dritte Regiearbeit der "Persepolis"-Regisseurin.

Kinostart: 30.04.2015

Szenenbild aus The Voices mit Ryan ReynoldsRyan Reynolds

Ryan Reynolds
als Jerry Hickfang

Anna Kendrick

Anna Kendrick
als Lisa

Gemma Arterton

Gemma Arterton
als Fiona

Jacki Weaver
als Dr. Warren

Ella Smith
als Alison

Paul Chahidi
als Dennis Kowalski

Ricardia Bramley
als Sheila Hammer

Stanley Townsend
als Sheriff Weinbacher

Adi Shankar
als John

Sam Spruell
als Dave

Valerie Koch
als Jerrys Mutter

Gulliver McGrath
als Jerry, jung

Alessa Kordeck
als Sheryl

Michael Pink
als Jesus

Alex Tondowski
als Tom

Harvey Friedman
als Ned TV

Stephanie Vogt
als Tina TV

Handlung

Der naive Badewannen-Fabrik-Arbeiter Jerry sucht auf Anraten seiner Psychiaterin Anschluss bei Bürotippse Fiona, die Interesse vortäuscht und ihn dann versetzt. Er hält sie für einen Engel, sie ihn für einen Trottel - beide irren sich. Jerry setzt seine Medikamente ab und wird daheim von Bosco, der Bulldogge, und Katze Mr. Whisker indoktriniert, die hochnäsige Bekanntschaft zu zerstückeln. Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Es könnte noch eine Wende zum Guten nehmen, denn Kollegin Lisa zeigt echtes Interesse an Jerry.

Kritik

Der freundlich-naive Jerry arbeitet in einer Badewannen-Fabrik. Auf Anraten seiner Psychiaterin verabredet er sich mit Bürotippse Fiona, die ihn versetzt. Er hält sie für einen Engel, sie ihn für einen Trottel - beide irren sich. Jerry setzt seine Medikamente ab und wird daheim von Bosco, der Bulldogge, und Katze Mr. Whisker indoktriniert, die hochnäsige Bekanntschaft zu zerstückeln. Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Es könnte noch eine Wende zum Guten nehmen, denn Kollegin Lisa zeigt echtes Interesse an Jerry. Die dritte Regiearbeit von Marjane Satrapi ("Persepolis", "Huhn mit Pflaumen") verblüfft als starbesetzte, bitterbös-blutige Komödie mit sprechenden Haustieren um die schizophrenen Wahnvorstellungen eines unschuldigen Serienmörders (genial: Ryan Reynolds). Ein knallbunter Spaß.

Fazit: Schwarzer Humor, Spitzenstars und sprechende Tiere: Knallbunter Spaß.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3676 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 30.04.2015

USA/Deutschland 2014

Länge: 1 h 49 min

Genre: Komödie

Originaltitel: The Voices

Regie: Marjane Satrapi

Drehbuch: Michael R. Perry

Musik: Olivier Bernet

Produktion: Roy Lee, Matthew Rhodes, Adi Shankar, Spencer Silna

Kostüme: Bettina Helmi

Kamera: Maxime Alexandre

Schnitt: Stéphane Roche

Ausstattung: Udo Kramer

Website: http://www.voices-derfilm.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.