Spannendes Kriminaldrama von und mit Ben Affleck als Gangster, der sich in eines seiner Opfer, in die Filialleiterin einer von ihm überfallenen Bank, verliebt.

Kinostart: 23.09.2010

Szenenbild aus The Town - Stadt ohne Gnade mit Ben AffleckBen Affleck

Ben Affleck
als Doug MacRay

Rebecca Hall

Rebecca Hall
als Claire Keesey

Jon Hamm

Jon Hamm
als FBI Special Agent Adam Frawley

Jeremy Renner
als James Coughlin

Blake Lively
als Krista Coughlin


als Albert 'Gloansy“ Magloan

Chris Cooper
als Stephen MacRay

Owen Burke
als Desmond Elden

Titus Welliver
als Dino Ciampa

Pete Postlethwaite
als Fergus 'Fergie“ Colm

Dennis McLaughlin
als Rusty

Corena Chase
als Agent Quinlan

Brian Scannell
als Henry

Handlung

Doug, Jem und die zwei anderen Mitglieder ihrer Bande sind Jugendfreunde, leben wie ihre Väter vom Verbrechen. Ihr jüngstes stellt alte Loyalitäten auf die Probe, als Doug sich nach einem Banküberfall in die Filialleiterin verliebt. Claire ahnt nicht, dass sich hinter dem neuen netten Mann an ihrer Seite der Anführer der maskierten Gangster verbirgt, die ihr den größten Albtraum bescherten. Kann es für diese Beziehung eine Zukunft geben, wenn die nächsten Coups bereits in Planung sind und das FBI nur auf den Zugriff wartet?

Doug, Jem und die zwei anderen Mitglieder ihrer Bande sind Jugendfreunde, leben wie ihre Väter vom Verbrechen. Ihr jüngstes stellt alte Loyalitäten auf die Probe, als Doug sich nach einem Banküberfall in die Filialleiterin verliebt. Claire ahnt nicht, dass sich hinter dem neuen netten Mann an ihrer Seite der Anführer der maskierten Gangster verbirgt, die ihr den größten Albtraum bescherten. Kann es für diese Beziehung eine Zukunft geben, wenn die nächsten Coups bereits in Planung sind und das FBI nur auf den Zugriff wartet?

Kritik

Mit einem intensiven und konsequenten Kriminaldrama bestätigt Ben Affleck in seiner zweiten Regiearbeit die Qualität seiner ersten.

Wieder adaptiert Affleck mit Chuck Hogans Vorlage einen Roman über ein abgeschlossenes Milieu, wieder ist Boston der Schauplatz, wieder gelingt es ihm als Koautor und Regisseur, innerhalb eines vertrauten Plots Spannung und Charaktere mit Profil zu entwickeln. Im Unterschied zu "Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel" übernimmt er auch selbst eine Hauptrolle, spielt einen Gangster, der sich vom kriminellen Erbe des Vaters zu lösen versucht.

Was staatliche Strafmaßnahmen nicht erreichten, gelingt Filialleiterin Claire (Rebecca Hall) als romantischer Anreiz für eine Lebenskorrektur. Als ihre Bank von Doug MacRay und seiner maskierten Bande überfallen wird, wird Claire als Geisel genommen und von diesen Stunden der Angst nachhaltig traumatisiert. Als sie einige Tage später im Waschsalon von einem Mann angesprochen wird und sich daraus eine Beziehung entwickelt, ahnt sie nicht, dass der sympathische Doug ihr vor kurzem den größten Albtraum bescherte und sie anfangs nur aushorchen will, ob ihr bei den Tätern Verräterisches aufgefallen war. Dougs unorthodoxe Aktion ist tatsächlich eine Präventivmaßnahme zum Schutz der Zeugin, die wie die Täter im gleichen Viertel wohnt und von Dougs bestem Freund Jem (Jeremy Renner) am liebsten sofort entsorgt worden wäre.

Dieser Konflikt zwischen Loyalität und Liebe generiert "Heat" - wie auch das F.B.I., das die Bande längst auf dem Radar hat und für den Zugriff auf den nächsten Coup wartet. Drei große Überfälle sind über die Hauptakte des Films verteilt. Der mittlere bietet die dynamischste Verfolgungsjagd des Films, die verblüffend bei einem Cop endet, der in Sekunden eine Abwägung trifft, die über Leben und Tod entscheidet. Diese Sequenz wie auch der finale Shootout ist Afflecks Hommage an "Heat" - und zählt zu den gelungensten dramatischen Abzügen von Michael Manns klassischer Folie. "The Town" ist actionbetonter als "Gone Baby Gone", weniger introvertiert und reduzierter in seinen Überraschungselementen. Aber auch hier gelingt Affleck ein kompetent inszeniertes, von Robert Elswit vorzüglich fotografiertes Genrestück, in dem sich der Regisseur auch darstellerisch bewähren kann. Doch Talk of "The Town" vor der Kamera werden andere sein, wie Jeremy Renner als Hitzkopf auf den Spuren James Cagneys und Serien-Star Jon Hamm ("Mad Men"), der sich als smart-charismatischer FBI-Agent für größere Kinoaufgaben empfiehlt. kob.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1993 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 23.09.2010

USA 2010

Länge: 2 h 4 min

Genre: Action

Originaltitel: The Town

Regie: Ben Affleck

Drehbuch: Peter Craig, Ben Affleck, Aaron Stockard

Musik: Harry Gregson-Williams, David Buckley

Produktion: Basil Iwanyk, Graham King

Kostüme: Susan Matheson

Kamera: Robert Elswit

Schnitt: Dylan Tichenor

Ausstattung: Sharon Seymour

Website: http://wwws.warnerbros.de/thetown/mainsite