Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Der schüchterne Büroangestellte Stanley schmachtet seine elfengleiche Kollegin Diana zum Gespött seiner Kumpels schon seit Monaten unglücklich aus der Ferne an. Als Diana eines Tages ihrem Lebensgefährten den Laufpass gibt, beschließt er, die Chance zu nutzen und die Traumfrau zum Date zu bitten. Während Kumpel Michael im Büro die Wetten organisiert, wann und wo der Tolpatsch wahlweise erhört oder abserviert wird, kommt dem Pärchen der auf den ersten Blick seltsam wirkende Phil in die Quere...

Schüchterner Büroangestellter bittet Kollegin Traumfrau zum Date, doch kommt ein ungebetener Gast in die Quere. Streckenweise etwas antriebsschwache Liebeskomödie.

Kritik

Keine geringeren als das "Good Will Hunting"-Dream-Team Matt Damon und Ben Affleck produzierte diese gutgelaunte Liebeskomödie um ein Zweierglück mit Hindernissen und beehrt das Geschehen mit mehr (Affleck) oder weniger (Damon) großen Auftritten. Ansonsten gehört die Szenerie meistenteils Luke Wilson und Denise Richards, die auch genau so lange eine gute Figur machen, wie ihnen nicht Co-Autor Jay Lacopo als arg konstruierte Amor-Figur im Weg herum steht. Top 50 möglich.

Wertung Questions?

FilmRanking: 28538 -7792

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Third Wheel

Kinostart: nicht bekannt

USA 2001

Genre: Komödie

Originaltitel: The Third Wheel

Regie: Jordan Brady

Drehbuch: Jay Lacopo

Musik: Wendy Melvoin, Lisa Coleman

Produktion: Chris Moore, Stavros Merjos, Adam Rosenfelt, Chad Snopek

Kostüme: Leesa Evans

Kamera: Jonathan Brown

Schnitt: Paul Seydor, Sam Citron

Ausstattung: Cosmas A. Demetriou, Gregory R. Branson