Atmosphärisch dichte Musikbio über die erfolgreiche Mädchenrockgruppe, die von 1975 bis 1977 die Rockszene in Los Angeles aufmischte.

Kinostart: nicht bekannt

Kristen Stewart

Kristen Stewart
als Joan Jett

Dakota Fanning

Dakota Fanning
als Cherie Currie

Michael Shannon

Michael Shannon
als Kim Fowley

Stella Maeve
als Sandy West

Scout Taylor-Compton
als Lita Ford

Alia Shawkat
als Robin

Riley Keough
als Marie Currie

Tatum O'Neal
als Cheris Mutter

Brett Cullen
als Cheris Vater

Johnny K. Lewis
als Scottie

Keir O'Donnell

Handlung

Kim Fowley, seit den frühen Sechzigern omnipräsentes Faktotum der Musikszene in Los Angeles, ist überzeugt, das nächste große Ding gefunden zu haben, als er vor einem Club die 16-jährige Joan Jett kennenlernt: Die androgyne Gitarristin will eine Mädchenband gründen und Karriere machen. Zufällig stößt die attraktive Cherie Currie als Sängerin zur Band, die sich Runaways nennt und mit "Cherry Bomb" einen ersten Hit hat. Plattenaufnahmen, Tourneen, Drogen, Abstürze und Machtkämpfe folgen, die die Protagonisten auslaugen. Der Zusammenbruch ist nur eine Frage der Zeit.

Kim Fowley, omnipräsentes Faktotum der Musikszene in Los Angeles, ist überzeugt, das nächste große Ding gefunden zu haben, als er vor einem Club die 16-jährige Joan Jett kennenlernt: Die Gitarristin will eine Mädchenband gründen und Karriere machen. Zufällig stößt die attraktive Cherie Currie als Sängerin zur Band, die sich The Runaways nennt und mit "Cherry Bomb" einen ersten Hit hat. Plattenaufnahmen, Tourneen, Drogen, Abstürze und Machtkämpfe folgen, die die Protagonisten auslaugen. Der Zusammenbruch ist nur eine Frage der Zeit.

Kritik

Von 1975 bis 1977 mischten die Runaways die Rockszene in Los Angeles auf - vier minderjährige Mädchen, die mit "Cherry Bomb" einen nachhaltigen Hit landen konnten. Basierend auf der Autobiographie von Sängerin Cherie Currie, "Neon Angel", realisierte Videoclipspezialistin Floria Sigismondi einen Musikfilm, der es mit den Tatsachen nicht immer ganz genau nimmt, Konflikte zwischen Currie und Gitarristin Joan Jett (großartig gespielt von Dakota Fanning und Kristen Stewart) zuspitzt und doch punktgenau die aufgeladene Atmosphäre der Tage kurz vor Punk trifft.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Runaways

Kinostart: nicht bekannt

USA 2010

Genre: Drama

Originaltitel: The Runaways

Regie: Floria Sigismondi

Produktion: Art Linson, John Linson, William Pohlad

Kamera: Benoît Debie

Schnitt: Richard Chew

Ausstattung: Eugenio Caballero

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.