Erster Teil der dystopischen Thriller- und Horror-Filmreihe „The Purge“, die nach fünf Filmen abgeschlossen sein soll.

Kinostart: 13.06.2013

Die Handlung von The Purge - Die Säuberung

Im Jahr 2022 werden die Vereinigten Staaten von den „Neuen Gründervätern Amerikas“ beherrscht. Um nicht nur die Kriminalität einzuschränken, sondern auch die Arbeitslosenzahlen gering zu halten, wird jährlich die sogenannte Purge-Nacht abgehalten. In dieser Zeit sind Straftaten jeglicher Art bis zum Mord erlaubt. Zudem sind in dieser Zeit weder Polizei noch Feuerwehr oder Krankenhäuser im Einsatz oder erreichbar. Ausgenommen von diesem Spektakel sind lediglich hohe Regierungsbeamte, die einer speziellen Immunität unterliegen.

James Sandin ist durch den Verkauf von Sicherheitssystemen, die in der Purge-Nacht zu Lebensrettern werden, reich geworden und lebt mit seiner Familie in einem riesigen Anwesen, das ebenfalls gut gesichert ist. Neben seiner Familie hat sich bei der anstehenden Purge-Nacht auch der Freund seiner Tochter Zoey, Henry, in das Haus geschlichen. Er will die Gelegenheit der Purge-Nacht nutzen, um die Probleme mit James aus der Welt zu schaffen. Nachdem Charlie, der Sohn der Familie Sandin, einen stark blutenden Fremden ins Haus lässt, eskaliert jedoch die Situation und Henry beschließt die Chance zu ergreifen und James endgültig loszuwerden. Doch nicht nur das, denn auch die Verfolger des verletzten Fremden haben mittlerweile den Weg zum Haus der Sandins gefunden und es kommt zu einem blutigen Kampf. Wer wird die Purge-Nacht wohl lebend überstehen?

The Purge - Die Säuberung - Ausführliche Kritik

„The Purge: Die Säuberung“ zeichnet ein dystopisches Zukunftsszenario, in dem die Menschheit durch eine Purge-Nacht, in der alle Verbrechen bis zum Mord erlaubt sind, bereinigt oder auch zur Ruhe gebracht wird. Denn hier können sie alle ihre Triebe und ihr verbrecherisches Potential ausleben und danach zu einem ruhigen und gesitteten Leben zurückkehren. „The Purge: Die Säuberung“ ist daher ein Thriller beziehungsweise Horrorfilm, der durchaus gesellschaftskritische Töne anschlägt und zum Nachdenken anregt.

Der Film von Regisseur James DeMonaco stellt den ersten Teil in einer ganzen Reihe von Filmen dar. Insgesamt soll die „The Purge“-Filmreihe ganze fünf Teile umfassen, wobei der fünfte und letzte Teil 2020 erscheinen soll.

In den Hauptrollen sind hier unter anderem Ethan Hawke als James Sandin, Lena Headey sowie Adelaide Kane und Tony Oller zu sehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 423 +80

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

Kinostart: 13.06.2013

Genre: Sci-Fi