Kinostart: nicht bekannt

Jason Patric

Jason Patric
als Paul

Bruce Willis

Bruce Willis
als Omar

John Cusack

John Cusack
als Sam

50Cent
als Drogist


als Mark

Johnathon Schaech
als Frank

Jessica Lowndes
als Angela

Gia Mantegna
als Beth

Courtney B. Turk
als Maegan

Tyler J. Olson
als Eddie

Jesse Pruett
als Wilson

Die Handlung von The Prince

Einst wirkte Tankwart Paul für die Unterwelt unter dem Pseudonym "The Prince" und jagte unter anderem die Familie von Gangsterboss Omar in die Luft. Heute tut ihm so etwas redlich leid, und er will es gut machen, in dem er Teenagertochter Beth ein gestrenger Daddy ist. Als die eines Tages spurlos verschwindet, folgt er ihrer Fährte mit ein klein wenig Hilfe von Beths bester Freundin bis ins Rotlichtmilieu von New Orleans zu dem offenbar zuständigen Dealer "Der Drogist". Doch auch ein gewisser Omar erfährt von der Sache.

Als die Tochter von Ex-Gangster Paul entführt wird, lässt der noch einmal alte Talente und Kontakte spielen. Spannender, geradliniger Actionthriller vor New-Orleans-Kulissen mit Jason Patric und Bruce Willis.

Kritik zu The Prince

Jason Patric spielt die Hauptrolle und Bruce Willis gibt seinen guten Namen für diesen handwerklich ansprechend realisierten Hochglanz-B-Film mit einer inhaltlich wenig glaubwürdigen, aber um Verfolgungsjagden und andere violente Höhepunkte nie verlegenen Trashfilm-Story. Alle sind stets um ernsthaften Vortrag bemüht, besonders "Held" Patric, dem, begleitet von einem entgeisterten Teenager, der Wahnsinn jederzeit aus jeder Pore schreit. Unterhaltsam und aussichtsreich.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Prince

Kinostart: nicht bekannt

USA 2014

Genre: Thriller

Originaltitel: The Prince

Regie: Brian A Miller

Drehbuch: Jeremy Passmore, Andre Fabrizio

Produktion: Randall Emmett, George Furla, Adam Goldworm, Pak Ho-sung, Fred Song

Kostüme: Camille Jumelle

Kamera: Yaron Levy

Schnitt: Rick Shaine

Ausstattung: Nate Jones