Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von The Outsiders - The Struggle Continues

Nach dem Tod von Dallas hat Darrel die Vormundschaft über seine Brüder Soda Pop und Pony Boy übernommen. Der Ärger mit dem Sozialamt läßt nicht lange auf sich warten. Natürlich flackert auch die alte Feindschaft zwischen den "Greasern" und den "Socs", den Kindern der wohlhabenden Weißen, wieder auf. Die große Prügelei zwischen den Gruppen endet zwar mit einem Sieg von Darrel und seinen Freunden, leider wird Tim, einst Dallas bester Freund, verhaftet. Darrel hat allerdings andere Sorgen. Er hat seinen Job verloren und verheimlicht dies lange Zeit aus Stolz vor seinen Brüdern.

Erneut prügeln sich die "Greasers" mit den "Socs" aus wohlhabenden Familien. Nett gemachte TV-Fortsetzung des Coppola-Hits für jüngere Zuschauerkreise.

Kritik zu The Outsiders - The Struggle Continues

Ansprechend geratene Fernseh-Fortsetzung des meisterhaften "The Outsiders" von Francis Ford Coppola, dessen Verfilmung des Bestsellers von S.E. Hinton für ein halbes Dutzend Hollywood-Stars (u.a. Patrick Swayze und Tom Cruise) das Sprungbrett zur Weltkarriere war. Francis Coppola fungiert bei dem vorliegenden Aufguss und der damit verbundenen Überführung in den TV-Serien-Status als ausführender Produzent. Aus dem "Vom Winde verweht" für Kleinstadtrebellen wird Dutzendware, hübsch anzusehen und unterhaltsam. Für den jüngeren Videofreund.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Outsiders - The Struggle Continues

Kinostart: nicht bekannt

USA 1989

Genre: Drama

Originaltitel: The Outsiders - The Struggle Continues

Regie: Sharron Miller, Alan Shapiro

Produktion: Francis Ford Coppola, Fred Roos