Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von The Order

Im Heiligen Land rüstet zur Dämmerung des neuen Milleniums eine militante Weltuntergangssekte mit zweitausendjähriger Vergangenheit für das letzte Gefecht wider die Ungläubigen. Aus technischen Gründen entführen Mitglieder dieser Sekte einen New Yorker Museumsdirektor in die Katakomben von Jerusalem und ziehen sich so eher unabsichtlich den Zorn von dessen Filius zu. Jener, ein Abenteurer, Grabräuber und hartnäckiger Wagehals par excellence, ruht fortan nicht eher, bis Papi befreit, der Friede gerettet und der Weltuntergang an den Nagel gehängt ist.

Nur Jean-Claude Van Damme kann als B-Indiana-Jones einer Weltuntergangssekte im Nahen Osten Einhalt gebieten. B-Action vor Dünenkulissen.

Kritik zu The Order

Belgiens Kampfsport-Maestro Jean-Claude Van Damme, erneut im Kombinat mit seinem Hausregisseur Sheldon Lettich ("Leon"), gibt den harten Abenteurer in diesem zwischen Actionthriller, Politverschwörung und Fantasy-Endzeitmärchen pendelnden Wüstenadventure. Als Gegner tritt ein mysteriöses Konglomerat von Dunkelmännern auf den Plan, an dem Van Damme nach Lust und Laune seine Kickbox-Moves demonstrieren darf. Dank Van Damme ein klarer Top-5-Kandidat.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4930 -1312

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Order

Kinostart: nicht bekannt

USA 2001

Genre: Action

Originaltitel: The Order

Regie: Sheldon Lettich