Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von The Last Match

Der Karibik-Urlaub der 18jährigen Susan Gaylor endet in Polizeigewahrsam: Ein Schmuggler hat im Gepäck der Tochter eines US-Football-Profis Rauschgift versteckt. Die Drogen werden vom Zoll gefunden. Ihr Freund George verständigt ihren Vater. Von der Unschuld Susans überzeugt fliegt Cliff Gaylor ein. Er ist sicher, die Freiheit seiner Tochter ist nur eine Fragen von Stunden. Cliff wird schnell eines besseren belehrt, die Polizei schlägt ihn zusammen, der US-Botschafter kann auch nicht helfen. Da tritt Cliffs Mannschaft auf den Plan. Angeführt von ihrem Coach und schwer bewaffnet, landen die Jungs auf der Insel. Das Team kann das Gefängnis im Sturm nehmen und Susan befreien.

Ein Schmuggler hat im Gepäck von Susan, der Tochter eines US-Football-Profis, Rauschgift versteckt, das vom südamerikanischen Zoll gefunden wird. Der zur Hilfe eilende Vater hat keine Chance. Der Botschafter ist ein Schlaffi. Da tritt die Football- Mannschaft auf den Plan. Xenophobisches Actiondrama nach Schema.

Kritik zu The Last Match

Italo-amerikanisches Action-Drama um eine junge Frau, die in den Fängen südamerikanischer Polizei darben muß. Regisseur Larry Ludman ("Blood Tiger", "Thunder", "Der Mörder-Alligartor" u.v.a.) verpflichtete für seine brachiale Variante der alten Sepp-Herberger-Devise "Elf Freunde müßt ihr sein", die altgedienten Stars Henry Silva ("Nico"), Charles Napier ("Das Schweigen der Lämmer"), Martin Balsam ("Psycho") und Ernest Borgnine ("Airwolf"), der seinen Quarterback Oliver Tobias ("Der Supercoup") in der Schlacht dirigiert. Solide, leidlich packende Videopremiere mit actionreichem Finale.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Last Match

Kinostart: nicht bekannt

Italien/USA 1990

Genre: Action

Originaltitel: The Last Match

Regie: Larry Ludman

Produktion: Fabrizio de Angelis