Raffinierter Historienthriller über den Mathematiker Alan Turing, dem es gelang, den Enigma-Code zu knacken.

Kinostart: 22.01.2015

Szenenbild aus The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben mit Benedict CumberbatchBenedict Cumberbatch

Benedict Cumberbatch
als Alan Turing

Szenenbild aus The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben mit Keira KnightleyKeira Knightley

Keira Knightley
als Joan Clarke

Matthew Goode

Matthew Goode
als Hugh Alexander

Mark Strong
als Stewart Menzies

Charles Dance
als Commander Denniston

Rory Kinnear
als Detective Robert Nock

Allen Leech
als John Cairncross

Tuppence Middleton
als Helen

Matthew Beard
als Peter Hilton

Alex Lawther
als Alan, jung

Handlung

1939 stößt der verschlossene Mathematiker Alan Turing zum Codeknacker-Team in Bletchley Park, das mit der Aufgabe betraut ist, den Enigma-Code der Nazis zu dechiffrieren. Eine schier unlösbare Mission, die von Turings arroganter Art nicht vereinfacht wird. Erst als Turing die begabte Joan zur Gruppe holt, beginnt er sich zu öffnen. Romantische Avancen Joans wehrt er jedoch ab: Turing ist schwul, und das steht in Großbritannien unter Strafe. Dann knackt Turing den Code - und auf einmal steht er im Rampenlicht.

Kritik

Der geniale Mathematiker Alan Turing (Benedict Cumberbatch) wird vom britischen Geheimdienst engagiert, um - gemeinsam mit einer Gruppe von Code-Spezialisten - den als unentschlüsselbar geltenden Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken. Turing entwickelt hierzu eine elektrische Rechenmaschine - und damit quasi den ersten Computer der Welt.

Von diesem Gerät hängt das Schicksal von Millionen Menschen ab. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Code wird alle 24 Stunden geändert. Atemlos werden wir Zeuge von Turings Kampf gegen die Autoritäten, seinen Reibereien mit seinem Team, seiner Freundschaft und platonischen Liebe zu seiner hübschen Kollegin Joan Clarke, gespielt von Keira Knightley. Sie ist eine kleine Offenbarung in dieser Rolle an der Seite von Benedict Cumberbatch im Kampf für die Freiheit in einer von Traditionen geprägten Welt, in der sie beide Außenseiter sind. Spannend, bewegend, eindringlich: Oscar-würdig.

Fazit: Packender Thriller: Ein Mathe-Genie will den Enigma-Code knacken und das Leben von Millionen Menschen retten.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1123 -68

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 22.01.2015

USA/Großbritannien 2014

Länge: 1 h 54 min

Genre: Drama

Originaltitel: The Imitation Game

Regie: Morten Tyldum

Drehbuch: Graham Moore

Musik: Alexandre Desplat

Produktion: Teddy Schwarzman, Graham Moore, Nora Grossman, Ido Ostrowsky

Kostüme: Sammy Sheldon

Kamera: Oscar Faura

Schnitt: William C. Goldenberg

Ausstattung: Maria Djurkovic

Website: http://squareone-entertainment.eu/category/filme/demnachst