Mitreißende Verfilmung des Lebens von Oscar Wilde, dem legendären Schriftsteller und Lebemann, dessen extravaganter Lebensstil ihn an den Rand der Gesellschaft brachte, in deren Mittelpunkt er so gerne stehen wollte.

Kinostart: 24.05.2018

Handlung

Schauspieler Rupert Everett gibt sein Regiedebüt und glänzt gleichzeitig in der Hauptrolle als der berühmte Schriftsteller Wilde.

Am Ende des 19. Jahrhunderts ist Oscar Wilde (Rupert Everett) der Liebling der Londoner Gesellschaft, geistreich und skandalumwittert. Doch seine für die Zeit zu offen gelebten Liebschaften mit Männern bringen ihn ins Zuchthaus.

Verarmt und gesundheitlich angegriffen, flieht er nach seiner Entlassung nach Frankreich, verbringt seine letzten Jahre im Exil. Dort möchte er sich auch mit seiner Ehefrau Constance (Emily Watson) versöhnen. Doch von Leidenschaft getrieben geht er eine Beziehung zum jungen Lord Douglas ein, die ihn vollends ins Unglück stürzt. Unterstützt von einigen treuen Freunden, bewahrt er sich seinen Witz bis zum Ende: „Entweder diese scheußliche Tapete geht – oder ich ... ”.

Kritik

Der britische Schauspieler Rupert Everett erfüllte sich einen Traum und gibt sein Regiedebüt mit einem Drama über den gefeierten Bühnenautor Oscar Wilde. Er schrieb nicht nur das Drehbuch, sondern steht auch selbst als Hauptdarsteller vor der Kamera für das exquisit gefilmte Drama, das in Rückblenden Wildes Leben mit seinen Höhenflügen und Tiefpunkten erzählt und mit dem Bayerischen Filmpreis für die deutschen Produzenten ausgezeichnet wurde. Everett umgab sich auch mit einem prominenten Ensemble.

Wertung Questions?

FilmRanking: 935 -54

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 24.05.2018

Deutschland/Belgien/Italien/Großbritannien 2018

Länge: 1 h 46 min

Genre: Drama

Originaltitel: The Happy Prince

Regie: Rupert Everett

Drehbuch: Rupert Everett

Musik: Gabriel Yared

Produktion: Philipp A. Kreuzer, Katja Kuhlmann, Sébastien Delloye, Jörg Schulze, Katja Kuhlmann

Kostüme: Gianni Casalnuovo, Maurizio Millenotti

Kamera: John Conroy

Schnitt: Nicolas Gaster

Ausstattung: Brian Morris

Website: http://thehappyprince-film.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.