Actionthriller um einen Ex-Söldner, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Kinostart: 30.04.2015

Sean Penn

Sean Penn
als Jim Terrier

Javier Bardem

Javier Bardem
als Felix

Ray Winstone

Ray Winstone
als Stanley

Jasmine Trinca
als Annie

Mark Rylance
als Cox

Idris Elba
als Agent Barnes

Melina Matthews
als Cox' Sekretärin

Peter Franzén
als Reiniger

Blanca Star Olivera
als Touristin

Mark Schardan
als Beschaffungsleiter

Rachel Lascar
als Camille

Jorge Leon Martinez
als Spezialagent

Handlung

Söldner und Scharfschütze Jim Terrier muss nach einem erfüllten Auftrag im Kongo untertauchen. Das heißt, er darf sich auch von seiner Freundin nicht verabschieden. Jahre später, er arbeitet inzwischen für eine Wohltätigkeitsorganisation und bohrt Brunnen, wird er von Killern aufgespürt. Er kann sie abwehren und macht sich auf die Suche nach deren Auftraggeber. Er sucht seine ehemaligen Partner in London und Barcelona auf und trifft auch seine ehemalige, inzwischen verheiratete Liebe wieder. Killer bleiben ihm auf den Fersen.

Kritik

Jahrelang lebte Jim Terrier als Söldner in Afrika - einer der Besten seines Fachs. Bis er, getarnt als NGO-Mitarbeiter, im Auftrag eines Wirtschaftskonzerns einen tödlichen Anschlag auf einen hochrangigen Minister im Kongo ausführt. Ein Fehler, wie er gleich einsieht, und ein moralischer Konflikt, der ihn dazu bringt, aus dem gefährlichen Geschäft auszusteigen. Aber die Vergangenheit holt ihn ein. Jahre nach seinem letzten Einsatz gerät Jim selbst ins Visier seines ehemaligen Auftraggebers, der noch eine Rechnung mit ihm offen hat und eine tödliche Verfolgungsjagd eröffnet, von Afrika über London quer durch Europa. Dabei ist nicht nur sein Leben in Gefahr, sondern auch das der Frau, die er liebt. Jim muss sich einem letzten, alles entscheidenden Kampf stellen. Bereits mit "96 Hours -- Taken" bewies Regisseur Pierre Morel eindrucksvoll sein Können im Actionthrillerfach. Dieses Mal holt er nicht Liam Neeson, sondern den zweifachen Oscar-Gewinner Sean Penn aus der Rente und schickt ihn vor spektakulärer Kulisse u. a. in Madrid und London in den Ring und zum Showdown in eine Stierkampfarena. Auch wenn der Thriller nach einer Vorlage von Noir-Autor Jean-Patrick Manchette vor allem auf Hochspannung setzt, vergisst er nicht den politischen Unterton. An der Seite von Penn komplettieren unter anderem Javier Bardem, Idris Elba und Ray Winstone als erbitterte Widersacher den hochkarätigen Cast, die Rolle der schönen, klugen Freundin übernimmt die italienische Schauspielerin Jasmine Trinca, die für ihr Filmdebüt in Nanni Morettis "Das Zimmer meines Sohnes" mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Fazit: Basierend auf einem Weltbestseller kämpft Sean Penn als Ex-Söldner um sein Leben und seine Liebe.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2128 -172

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 30.04.2015

Spanien/Großbritannien/Frankreich 2015

Länge: 1 h 55 min

Genre: Action

Originaltitel: The Gunman

Regie: Pierre Morel

Drehbuch: Pete Travis

Produktion: Andrew Rona, Ron Halpern, Sean Penn

Kostüme: Jill Taylor

Kamera: Flavio Martínez Labiano

Schnitt: Frédéric Thoraval

Ausstattung: Andrew Laws

Website: http://www.thegunman.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.