Neuer Reboot des Horror-Klassikers The Grudge.

Kinostart: 09.01.2020

Die Handlung von The Grudge

Die junge Mutter und Polizistin Muldoon (Andrea Riseborough), die mit ihrem Sohn zusammen in einem Vorort in Amerika lebt, entdeckt, dass etwas seltsames in ihrer Nachbarschaft vor sich geht. In einem Haus ganz in ihrer Nähe passieren unheimliche Dinge. Nachdem es Gerüchte darüber gibt, dass das Haus von Geistern heimgesucht werden soll, geht die Polizistin diesem Fall nach. Dabei stößt sie jedoch tatsächlich auf einen rachsüchtigen Geist, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihres Sohnes bedroht. Denn angeblich ist jeder, der dieses Haus zuvor betreten hat, kurze Zeit später auf qualvolle Weise zu Tode gekommen. Für die junge Mutter und ihren Sohn beginnt nun die Flucht vor diesem schrecklichen Fluch, dem schon so viele Menschen zum Opfer gefallen sind.

The Grudge - Ausführliche Kritik

Die Geschichte von „The Grudge“, über ein Haus, das nach einem brutalen Mord von einem Geist besessen ist, der fortan alle Menschen tötet, die dieses Haus wagen zu betreten, ist nicht neu. Mit „The Grudge“ geht 2020 bereits der zweite Reboot des japanischen Horror-Klassikers „Juon: The Curse“ an den Start. Schon im Jahr 2004 gab es eine amerikanische Produktion auf Grundlage des japanischen Originals, bei der jedoch ebenfalls der japanische Regisseur Takashi Shimizu Regie führte, der bereits für „Juon“ verantwortlich war. Die Hauptrolle übernahm damals Sarah Michelle Gellar.

Der neue Reboot wurde nun von Regisseur Nicolas Pesce („The Eyes of My Mother“) ins Leben gerufen und spielt im gleichen Zeitkosmos wie der Erfolgs-Film von 2004, verlegt die Handlung jedoch an einen anderen Ort. Die Neuverfilmung von „The Grudge“ wird nicht auf den vorherige Ereignissen basieren, sondern widmet sich neuen Handlungssträngen und erweckt zudem neue Geister und Dämonen zum Leben. In der Hauptrolle ist diesmal Andrea Riseborough zu sehen, die bereits durch Filme wie „Birdman“ und „Never Let Me Go“ bekannt geworden ist.

Ab dem 09. Januar 2020 können wir uns selbst davon überzeugen, wie gelungen der neue Reboot ist und ob er trotz abgewandelter Handlung und neuem Regisseur mit den älteren und mittlerweile Klassikern des Horror-Genres mithalten kann.

Wertung Questions?

FilmRanking: 104 -9

Filmwertung

Redaktion
-
User
2
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 09.01.2020

Kanada/USA 2019

Länge: 1 h 34 min

Genre: Horror

Originaltitel: The Grudge

Website: http://www.TheGrudge.de