Der expert Schlager-SOMMER!

Eine rührende Adaption des Romans „The Green Mile“ von Bestsellerautor Stephen King.

Kinostart: 10.02.2000

Die Handlung von The Green Mile

In den 30er Jahren ist Paul Edgecomb als leitender Wärter im Gefängnis von Cold Mountain angestellt. Ihm obliegt der Zellenblock E, in dem die Insassen auf ihre Hinrichtung durch den elektrischen Stuhl warten. Über die Jahre hat Paul es sich zur Aufgabe gemacht, den Häftlingen ihre letzten Tage oder Wochen so angenehm wie möglich zu gestalten, jedoch war er dabei immer von deren Schuld überzeugt.

Doch mit der Einlieferung des bedrohlich wirkenden schwarzen Hünen John Coffey, der für den Mrod an zwei jungen Mädchen verantwortlich gemacht wird, soll sich nicht nur die Situation im Gefängnisblock, sondern auch Pauls Sicht auf Schuld und Gerechtigkeit ändern. Mit der Zeit muss Paul nämlich mit Bedauern feststellen, dass John viel zu liebenswürdig ist, als dass er eine so kaltblütige Tat begehen könnte.

Das ist aber nicht das einzige Geheimnis, das in dem neuen Inhaftierten steckt. Als eines Tages die Maus Mr. Jingles, ein treuer Begleiter von Häftling Delacroix einen tragischen Tod durch den sadistischen Aufseher Percy Wetmore erleidet, wird der gesamte Zellenblock Zeuge der besonderen Gabe des John Coffey. John kann nämlich sämtliche Lebewesen von ihren Leiden erlösen.

Doch wird dies genügen, um ihm den grässlichen Tod durch den elektrischen Stuhl zu ersparen?

The Green Mile - Ausführliche Kritik

Nachdem Frank Darabont sich bereits mit „Die Verurteilten“ einer Adaption von Bestsellerautor Stephen King widmete und diese mit Bravour meisterte, folgt nun mit „The Green Mile“ sein nächster Geniestreich, der letztlich auch für vier Oscars nominiert wurde, darunter in der Kategorie „Bester Film“.

„The Green Mile“ ist ein anspruchsvolles und sehr anrührendes Filmspektakel, das den Zuschauer aber zu keiner Minute überfordert. Durch die musikalische Untermalung, die zu den Oscar-Nominierten zählte, und die intensiven Bilder wird die Dramatik und bedrückende Atmosphäre des Films noch weiter verstärkt.

Ein besonderes Lob gebührt jedoch den Darstellern, darunter Hollywoodstar Tom Hanks und der für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominierte Michael Clarke Duncan. Jeder von ihnen legt eine derart hervorragende schauspielerische Leistung an den Tag, dass das Publikum den unterschwelligen religiösen Pathos kaum bemerkt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2163 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Green Mile

Kinostart: 10.02.2000

Genre: Drama