Kinostart: nicht bekannt

Sigourney Weaver

Sigourney Weaver
als Julia Sandburg

Kate Bosworth

Kate Bosworth
als Louise

Alessandro Nivola

Alessandro Nivola
als Chris

Keri Russell
als Celeste

David Rasche
als Doug

Elias Koteas
als Raymond

Die Handlung von The Girl in the Park

Einst verschwand Julias kleine Tochter spurlos auf dem Kinderspielplatz. Sechzehn Jahre, viele Tränen und eine Scheidung später glaubt die nunmehr als höhere Bankangestellte tätige Julia beim Einkaufen in einer jungen Ladendiebin Merkmale ihrer Tochter zu erkennen. Die mit allen Wassern gewaschene Louise wählt die Option der parasitären Einnistung und bestätigt nur zu gern, was Julia glauben will. Allein Julias älterer Sohn reagiert misstrauisch, was ihm aber am wenigsten die Betrogene dankt.

In einer jugendlichen Gaunerin glaubt die gutbürgerliche Julia ihre vor Jahren spurlos verschwundene Tochter wiederzuerkennen. Familiendrama mit Starbesetzung und sanfter Thrillernote.

Kritik zu The Girl in the Park

Zwei starke Darstellerinnen prägen mit ebensolchen Performances ein spannendes und tränenreiches Familiendrama der ambitionierteren Hollywood-Sorte. Sigourney Weaver gibt mit Hingabe die verzweifelt projizierende Mutter und findet einen kaum minder engagierten Gegenpart in der überzeugend die berechnende Streunerkatze mimenden Kate Bosworth ("Blue Crush"). In Nebenrollen verblassen Elias Koteas und Keri Russell gegen die einander umtanzenden Hauptdarstellerinnen. Stargespicktes Drama mit Psychothrillernote, höhere Ränge möglich.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Girl in the Park

Kinostart: nicht bekannt

USA 2007

Genre: Thriller

Originaltitel: The Girl in the Park

Regie: David Auburn

Musik: Theodore Shapiro

Produktion: Bryan Furst, Sean Furst, Dale Rosenbloom

Kostüme: Michelle Matland

Kamera: Stuart Dryburgh

Schnitt: Kristina Boden

Ausstattung: Kelly McGehee