Bewegendes chinesisches Familiendrama „basierend auf einer wahren Lüge“.

Kinostart: 19.12.2019

Noch 1 3 Tage

Die Handlung von The Farewell

Billi Wang (Awkwafina) lebt als eher mäßig erfolgreiche Schriftstellerin in New York, ihre Familie stammt jedoch aus China, dem Reich der Mitte, in dem andere gesellschaftliche Konventionen und Regeln herrschen, als im westlichen Amerika. Als ihre Familie erfährt, dass Oma Nai Nai (Zhao Shuzhen) Lungenkrebs im Endstadium und somit nicht mehr viel Lebenszeit hat, beschließt die gesamte Familie sie noch einmal zu besuchen. Doch da beginnen die Probleme, denn die Familie lässt ihre geliebte Oma über ihren Gesundheitszustand völlig im Dunkeln. Sie wollen ihr ein paar schöne entspannte Tage mit der Familie schenken, ohne, dass sie dadurch heruntergezogen wird. Doch wie erklärt man der Oma, dass, ohne einen Grund, plötzlich die komplette Familie, die sonst in der Welt verstreut ist, zusammenkommt? Spontan nehmen sie eine Hochzeit zum Vorwand, um ihre Lüge nicht auffliegen zu lassen. Nai Nai, Matriarchin die sie ist, reißt direkt die ganze Planung an sich und kommandiert ihre Familie rum. Auch Billi bestärkt sie weiter an ihrer Karriere zu arbeiten und ihre Leidenschaft nicht aufzugeben. Billi leidet jedoch sehr an dem baldigen Verlust ihrer geliebten Nai Nai und ist mit den Methoden ihrer Familie nicht ganz einverstanden. Bald schon treffen westliche und östliche Vorstellungen hart aufeinander.

The Farewell - Ausführliche Kritik

„The Farewell“ erzählt die Geschichte einer wahren Lüge, denn Regisseurin Lulu Wang („Die Kunst des Liebens“), die selbst aus China stammt, hat diese selbst erlebt. In dem bewegenden Familiendrama verarbeitet sie ihre eigenen Erfahrungen mit dem tragischen Verlust ihrer Großmutter und dem Umgang ihrer Familie mit dem Tod. Herausgekommen is dabei ein tragischer Film, der aber auch viel Humor mitbringt. Er zeigt zudem die Schwierigkeiten einer Familie, in der westliche und östliche Wertvorstellungen aufeinander treffen.

Die bewegende Geschichte wird nur noch untermalt durch großartige schauspielerische Leistungen von Awkwafina („Ocean's 8), als Billi, und Zhao Shuzhen, als Großmutter Nai Nai. „The Farewell“ wird bereits jetzt als einer der besten und bewegendsten Filme des Jahres gehandelt und erhielt bei der Kritikerbewertung auf Rotten Tomatoes sagenhafte 99% positive Bewertungen.

Der Film feierte im Januar 2019 seine Premiere auf dem Sundance Film Festival in Utah, bei seinem Pendant in London, wurde er zudem als Publikumsliebling ausgezeichnet. Ab dem 19. Dezember 2019 wird „The Farewell“ auch endlich in den deutschen Kinos zu sehen sein und verspricht nochmal ein echtes Film-Highlight zum Ende des Jahres.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2510 -1787

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 19.12.2019

USA 2019

Länge: 1 h 41 min

Genre:

Originaltitel: The Farewell

Website: https://dcmworld.com/portfolio/the-farewell