Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Strafverteidiger Roy Bleakie steht kurz vor dem größten Sprung in seiner Karriere, als er einen Fall übernimmt, dessen Ausgang von vorn herein festzustehen scheint: Harry Fertig, ein vormals unbescholtener Mittelschicht-Bürger, erschoss bei einem Amoklauf zwei Ärzte und eine Krankenschwester, die seinem nunmehr toten Kind aus fadenscheinigen Gründen die Hilfe verweigerten. Dann jedoch weigert sich Fertig, auf alle anwaltlichen Strategien einzugehen, und der Fall verkompliziert sich.

Kritik

Ben Kingsley ("Schindlers Liste") und Alec Baldwin ("Getaway") sind die Stars dieses aufwendig inszenierten Gerichtssaal-Thrillers. Innere Konflikte sind Trumpf in einer wortlastigen Geschichte, die auch durch eine eingewobene "fatale Affäre" zwischen Anwalt Baldwin und der amtierenden Richterin kaum an Spannung gewinnt. Kein Fall für Freunde vordergründiger Knalleffekte, aber anspruchsvollere Thrillerfans werden, angelockt durch die guten Namen, zugreifen (und mutmaßlich auch nicht enttäuscht).

Wertung Questions?

FilmRanking: 23087 -2806

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Confession

Kinostart: nicht bekannt

USA 1999

Genre: Drama

Originaltitel: The Confession

Regie: David Hugh Jones

Drehbuch: David Black

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.