Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Die bekannte Liebesroman-Autorin Gillian Tanner sucht nach der Trennung von ihrem untreuen Partner den perfekten Begleiter für ihre Berghütte, wohin sie sich zum Schreiben zurückzieht. Der Roboter Geoffrey ist ein technisches Wunderwerk, das ganz nach ihren Bedürfnissen programmiert ist und obendrein noch blendend aussieht. Schon nach kurzer Zeit wird Gillian der stets höfliche Begleiter zu langweilig und sie beschließt, ihn zu einer eigenständigen Person zu programmieren. Ein böser Fehler, denn Geoffrey ist plötzlich gar nicht mehr nett.

Kritik

Regieneuling Gary Fledler inszenierte diesen recht spannenden Suspense-Thriller, der leider einige Zeit braucht, bis er in die Gänge kommt und dabei keine neuen Überraschungen bietet. Kathryn Harrold ("Der City Hai") und Bruce Greenwood ("Passagier 57") als gefühlloser Roboter liefern solide darstellerische Leistungen und verstehen es, die Spannung zu halten. Eine handwerklich einwandfreie Videopremiere, die bei so manchem Genrefan freudigen Anklang finden wird.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4320 -366

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Companion

Kinostart: nicht bekannt

USA 1994

Genre: Thriller

Originaltitel: The Companion

Regie: Gary Fleder

Drehbuch: Ian Seeberg

Produktion: Richard Brams