Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von The Cobbler

Schuster Max hat's nicht leicht in modernen Zeiten wie diesen, einsam verbringt er die Tage in der Werkstatt, ab und zu durchbricht ein Defekt an der Nähmaschine die graue Alltagsroutine. Als Max nach einem solchen die alte Nähmaschine seines Vaters aktiviert, macht er eine erstaunliche Entdeckung. Wenn er in die Schuhe tritt, die damit genäht wurden, verwandelt er sich augenblicklich und rein äußerlich in deren Besitzer. Das eröffnet Max allerhand Möglichkeiten, zum Beispiel beim Flirten, aber auch beim Abrechnen mit lokalen Gangstern.

Ein jüdischer Schuhmacher aus New York entdeckt das Geheimnis der Nähmaschine seines Vaters und wird zum Rächer. Adam Sandler, Dustin Hoffman und Ellen Barkin sind die Stars dieser originellen Fantasy-Kriminalkomödie.

Kritik zu The Cobbler

Kein geringerer als US-Kinokassenmagnet Adam Sandler gibt den verschrobenen jüdischen Schuhmacher in dieser märchenhaften Fantasy-Dramödie, die wie ein typischer Sandler-Klamauk los legt und dann zunehmend an Ernsthaftigkeit und Sozialkritik gewinnt. In Amerika ging das Konzept an den Kinokassen nicht auf, weshalb der Film in Deutschland gleich im Heimkino startet. Dort allerdings zählt die unterhaltsame Mischung mit ihrer illustren Starbesetzung eindeutig zu den Favoriten.

Wertung Questions?

FilmRanking: 12495 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Cobbler

Kinostart: nicht bekannt

USA 2014

Genre: Komödie

Originaltitel: The Cobbler

Regie: Thomas McCarthy

Drehbuch: Thomas McCarthy, Paul Sado

Produktion: Mary Jane Skalski

Schnitt: Tom McArdle