Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von The Bag Man

Killer Jack arbeitet als Handlanger für den ebenso mächtigen wie gefürchteten Gangsterboss Dragna. Für seinen neuesten Auftrag soll er eine Tasche unbekannten Inhalts abholen und in einem provinziellen Motel an Dragna übergeben. Die wichtigste Bedingung lautet: Um keinen Preis darf Jack in die Tasche hinein sehen. Tatsächlich scheinen gleich mehrere Leute hinter der Tasche her zu sein, denn lange allein bleibt Jack im Motel nicht. Erst taucht eine Hure auf der Flucht auf, dann ihr neugieriger Zuhälter, und in deren Gefolge korrupte Cops.

Handlanger Jack soll für Gangsterboss Dragna eine Tasche abholen. Prompt bekommt er jede Menge Verfolger. John Cusack spielt die Hauptrolle und Robert De Niro ist der Oberbösewicht in diesem wendungsreichen B-Thriller.

Kritik zu The Bag Man

John Cusack, um den es zwischenzeitlich mal stiller war, glänzt plötzlich mit enormem Arbeitseifer und steht 2014 mit mindestens acht Filmen am Start. Einer der perspektivreichsten darunter ist gewiss diese von Tarantino und Rodriguez inspirierte, komplex verschachtelte und rabenschwarze Gangstergeschichte, in der es Cusack mit keinem geringeren als Robert De Niro in seiner Paraderolle als Obergangster zu tun bekommt. Unter solchen Voraussetzungen ein klarer Fall für die Top 10.

Wertung Questions?

FilmRanking: 8274 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: The Bag Man

Kinostart: nicht bekannt

Bahamas/USA 2013

Genre: Thriller

Originaltitel: The Bag Man

Regie: David Grovic

Drehbuch: James Russo, Paul Conway, David Grovic

Musik: Tony Morales, Edward Rogers

Produktion: Peter D. Graves, Warren Ostergard

Kamera: Steve Mason

Schnitt: Michael R. Miller, Devin Maurer

Ausstattung: Dennis Washington