TV-Dokumentation über vier alte Tänzer, die noch einmal gemeinsam auf die Bühne gehen.

Kinostart: 27.03.2008

Handlung

Mit Ende dreißig scheiden Profitänzer für gewöhnlich aus dem Berufsleben aus. Für ein Bühnenprojekt versammelt die Choreografin Heike Hennig vier Leipziger Tänzer zwischen 65 und 80, die nach Jahrzehnten der Abstinenz noch einmal auf die Bühne zurückkehren: Die 80-jährige Primaballerina Ursula Cain, die gleichaltrige, heute als Buchhändlerin arbeitende Christa Franze, der einst am Opernhaus aktive Horst Dittmann und der schwerbehinderte Siegfried Prölß.

Vier ausgeprägte Persönlichkeiten, die auf ein wechselvolles und reiches Leben zurückblicken, finden trotz künstlicher Hüftgelenke und Herzschrittmacher zu ihrer früheren Leidenschaft auf der Bühne zurück - für das gefeierte Projekt "ZEIT - tanzen seit 1927".

Ursula, Christa, Siegfried und Horst, vier professionelle Tänzer im Alter von ca. 80 Jahren erarbeiten ein neues Stück und bringen eine beeindruckende Darbietung auf die Bühne. Ihre unterschiedlichen Lebensgeschichten zeigen gesellschaftliche und soziale Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte. Tanzend werden diese agilen Persönlichkeiten porträtiert, voll Anmut und Lebensfreude.

Kritik

Trevor Peters inszenierte für das ZDF die Tanzdokumentation "Tanz mit der Zeit" und thematisiert damit die Frage nach dem gesellschaftlichen Nutzen älterer Menschen. Choreographin Heike Henning wagt mit dem Stück "Zeit - tanzen seit 1972" ein Experiment und ermöglicht vier professionellen, knapp 80 Jahre alten Tänzern wieder vor Publikum aufzutreten.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Tanz mit der Zeit
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 27.03.2008

Deutschland 2008

Länge: 1 h 46 min

Genre: Musikfilm

Originaltitel: Tanz mit der Zeit