Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Kinostart: 03.06.1993

Die Handlung von Tango Mortale

Paul möchte seiner Frau heimzahlen, daß sie ihn verlassen hat. Mit Hilfe seines Onkels engagiert er den Witwer Vincent, der seine Frau tötete und damit davonkam. Gemeinsam machen sich die drei Männer auf den Weg, um Pauls Frau zu töten. Doch zuerst gilt es, allerlei Frauen zu treffen und Abenteuer zu überstehen.

Kritik zu Tango Mortale

Patrice Leconte schlägt in seiner neuesten schwarzen Komödie ganz andere Töne an als in seinen Hits "Die Verlobung des Monsieur Hire" und "Die Frau des Friseurs": Mit den Stars Richard Bohringer, Rhierry Lhermitte und Philippe Noiret lotet er menschliche Bedürfnisse und Sehnsüchte aus. Einem weiteren Erfolg steht nichts im Weg.

Wertung Questions?

FilmRanking: 36655 -8024

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Tango Mortale
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 03.06.1993

Frankreich 1992

Länge: 1 h 30 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Tango

Regie: Patrice Leconte

Drehbuch: Patrice Leconte

Musik: Angelique Nachon, Jean-Claude Nachon

Produktion: Henri Brichetti

Kamera: Eduardo Serra