Dokumentation über eine wahrhaftige Ausnahmeband, die sowohl verstört, als auch begeistert.

Kinostart: 09.01.2020

Die Handlung von Swans - Where Does A Body End

Swans ist eine Band die wohl kaum dem breiten Mainstream-Geschmack zusagt. Doch aus dem Musikbusiness sind die Herren und Damen von Swans kaum noch wegzudenken. Mit ihrem experimentellen und noisigen Sound haben sie mit ihrer Musik neue Welten betreten. Bei einigen gelten sie als härteste und verstörendste Band der Welt, für andere ist es die Perfektion in musikalischer Form. Swans stoßen an und bewegen die Menschen auf ganz unterschiedliche Art und Weise. In den letzten 40 Jahren haben sie mit ihrer Musik sowohl das Musikbusiness als auch die Popkultur maßgeblich geprägt.

Swans - Where Does A Body End - Ausführliche Kritik

Mit der Dokumentation „Swans - Where Does A Body End“ inszeniert Regisseur Marco Porsia ein einmaliges Bildnis der Band Swans und gibt uns unbekannte Einblicke in die Geschichte und Entwicklung der Band. Porsia setzt Swans mit seiner Doku ein Denkmal, wie sie es wohl auch verdient haben. „Swans - Where Does A Body End“ begleitet die Band von ihren Anfängen in der avantgardistischen New Yorker No-Wave-Szene bis in die Gegenwart. Dabei steht vor allem Sänger Michael Gira im Mittelpunkt des Geschehens, der nicht nur treibende, sondern auch inspirierende Kraft der Band war und ist. Regisseur Marco Porsia greift dabei auf bisher unveröffentlichtes Archivmaterial zurück und ermöglicht den Fans der Band somit einen ganz neuen Einblick in das Schaffen der Band. Hinzu kommen unzählige Interviews mit einigen WegbegleiterInnen der Band, von ehemaligen Bandkollegen wie Jarboe und Thor Harris, über Bekannte und Fans der Band Swans, wie Amanda Palmer, Blixa Bargeld und Thurston Moore. „Swans - Where Does A Body End“ ist keine einfache Band-Dokumentation. Es ist vielmehr ein Zeugnis des künstlerischen Schaffens des Masterminds Michael Gira und seiner Band, die ihr Leben der Kunst in ihren experimentellen und avantgardistischen Formen gewidmet haben. Ab dem 09. Januar 2020 wird die Dokumentation „Swans - Where Does A Body End“ auch in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3500 -635

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 09.01.2020

Kanada 2019

Länge: 2 h 3 min

Genre: Doku

Originaltitel: Where Does A Body End?

Website: https://www.salzgeber.de/kino/#swans