Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Stephen King's Langoliers - Verschollen im Zeitloch

Auf einem Flug von L.A. nach Boston ereignet sich Seltsames: Bis auf zehn Personen, die sich im Tiefschlaf befanden, verschwinden sämtliche Insassen. Der verwirrte Rest muß obendrein feststellen, daß auf dem Erdboden keine Lichter oder Landschaften mehr auszumachen sind. Brian, ein privat mitfliegender Pilot, übernimmt Steuer und Führung der Gruppe und schafft eine Notlandung. Doch am menschenleeren Boden wartet neuer Schrecken: Freßgierige Wesen bedrohen die Gruppe.

Eine starke Mischung aus Horror, Mystik-Thriller und Science Fiction bietet die Verfilmung der Stephen-King-Geschichte "Die Langoliers".

Kritik zu Stephen King's Langoliers - Verschollen im Zeitloch

Eine starke Mischung aus Horror, Mystik-Thriller und Science Fiction bietet die Verfilmung der Stephen-King-Geschichte "Die Langoliers". Horror-Experte Tom Holland ("Psycho 2", "Die rabenschwarze Nacht - Fright Night") führt den weitgehend unbekannten Cast mit sicherer Hand und viel Gefühl für unterschwelligen Suspense durch den Zeitreise-Thriller, der Horrorfreunde wie Science-fiction-Freunde zu begeistern weiß. Autor Stephen King hat einen Gastauftritt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 27386 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Stephen King's Langoliers - Verschollen im Zeitloch

Kinostart: nicht bekannt

USA 1995

Genre: Horror

Originaltitel: The Langoliers

Regie: Tom Holland

Musik: Vladimir Horunzhy

Produktion: Mitchell Galin, David Kappes

Kamera: Paul Maibaum