Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Star Trek

Zehn Jahre nachdem James Kirk die Enterprise durch die unendlichen Weiten des Weltalls führte, übernimmt er, inzwischen Admiral, erneut das Kommando des auf den neuesten Stand der Technik gebrachten Stolzes der Sternenflotte. Gemeinsam mit seinen alten Führungsoffizieren Mr. Spock, Dr. "Pille" McCoy, Scotty, Sulu, Chekov und neuen Mitgliedern sollen sie eine mysteriöse Energiewolke aufhalten, die sich Planeten zerstörend auf die Erde zubewegt.

Die Besatzung des Raumschiffes Enterprise muß verhindern, daß fremde Eindringlinge aus dem Weltall die Erde vernichten.

Kritik zu Star Trek

Vor dem Start des neunten Kinofilms veröffentlicht CIC das erste Kinoabenteuer des Serien-Raumschiff Enterprise von 1979 - mit digital bearbeitetem Ton und Bild sowie zusätzlichen zwölf Minuten - und schickt technisch aufgepeppte Fassungen der sieben Sequels bis Sommer 99 hinterher. Exzessive Bilderfolgen der neuen Enterprise und psychedelischer Farbmuster im Inneren der Wolke machen den Mammutanteil der Geschichte aus. Für Star-Trek-Fans ist der handlungsarme, aber schön ausgestattete SF-Trip von Regieveteran Robert Wise dennoch ein Muß.

Extras

William Shatner bei "The Big Bang Theory"

Captain Kirk zum Finale bei "The Big Bang Theory"

Das lässt nicht nur das Nerd-Herz von Dr. Sheldon Cooper höher schlagen: Bevor die Serie endet, schaut Captain Kirk alias William Shatner bei "The Big Bang Theory" vorbei.

Wertung Questions?

FilmRanking: 35891 -7134

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Star Trek
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

USA 1979

Länge: 2 h 12 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Star Trek I - The Motion Picture

Regie: Robert Wise

Drehbuch: Harold Livingston

Musik: Jerry Goldsmith

Produktion: Gene Roddenberry

Kamera: Richard H. Kline

Effekte: Douglas Trumbull, John Dykstra, Dave Stewart, Don Baker