Fortsetzung der abenteuerlichen Sagen-Adaption aus Brandenburg. Spannende Familien-Unterhaltung.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Spuk im Reich der Schatten

Torsten liebt Maja, das Mädchen jedoch nicht ihn. Sie ist nämlich in Friedrich verliebt, der schon 300 Jahre tot ist. Maja begibt sich dadurch in große Gefahr. Denn Friedrichs Bruder Balthasar, der als Mumie in der Gruft von Roggelin liegt, möchte sich an Maja rächen, weil sie seine Verbrechen aufdeckte. Balthasar dringt in Torstens Körper ein und lockt so Maja ins Reich der Schatten.

Kritik zu Spuk im Reich der Schatten

Drei Jahre nach "Spuk aus der Gruft" kommt die Film-Mumie erneut zum Einsatz, viele Darsteller des ersten Teils sind unter der Regie von Günter Meyer wieder dabei. Die Brandenburger Sage um einen Ritter, dessen Mumie bis heute zu bestaunen ist, wurde für Kinder spannend, romantisch und auch etwas gruselig aufbereitet.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Spuk im Reich der Schatten
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 1999

Länge: 1 h 33 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Spuk im Reich der Schatten

Regie: Günter Meyer

Drehbuch: Günter Meyer, Hans-Georg Struck