Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Josh "Money" Harlon ist ein liebender Familienvater und erfolgreicher Geschäftsmann. Nachdem er betrunken am Steuer einen folgenschweren Unfall verursacht, erlebt er die Hölle auf Erden, als er ins Gefängnis geschickt und dort zwischen zwei Gangs gerät. Um zu überleben, schlägt er sich auf die Seite weißer Rechtsradikaler. Für seine neuen Brüder soll er auch einen letzten gefährlichen Auftrag aufführen, nachdem er entlassen wird.

Ein Familienvater kommt ins Gefängnis und muss sich zum knallharten Verbrecher wandeln, um überleben zu können. Großartiger Gefängnisthriller, in dem "Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau zu großer Form aufläuft.

Kritik

Ein großer Gefängnisfilm ist Ric Roman Waugh ("Snitch - Ein riskanter Deal") gelungen, der sich jederzeit mit "American Me" oder "Mauern der Gewalt" messen kann. Nikolaj Coster-Waldau ("Games of Thrones") ist großartig in der Hauptrolle als Otto Normalvebraucher, den der Aufenthalt im Gefängnis zum Schwerverbrecher macht. Jon Bernthal und Lake Bell stehen ihm in nichts nach in dieser hochkarätigen Videopremiere von Kinoformat.

Wertung Questions?

FilmRanking: 28786 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Shot Caller

Kinostart: nicht bekannt

USA 2017

Genre: Action

Originaltitel: Shot Caller

Regie: Ric Roman Waugh