Shock and Awe – Krieg der Lügen: ​Woody Harrelson und James Marsden überzeugen in diesem politischen Kriegsthriller, der auf einer wahren Geschichte basiert.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Shock and Awe

​Nach den grauenvollen Terroranschlägen vom 11. September 2001 versucht die Regierung um Präsident George W. Bush zu beweisen, dass der Irak Massenvernichtungswaffen besitzt, deren Einsatz um jeden Preis verhindert werden muss. 

Um Saddam Hussein als Anführer zu stürzen, schickt der Präsident 2003 seine Soldaten in den Irak. Der Großteil der Presse in Washington glaubt der Regierung, doch Jonathan Landay (Woody Harrelson) und Warren Stroebel (James Marsden) graben tiefer.

​Sie verfolgen jede kleinste Spur und ziehen anonyme Regierungsquellen zu rate, um aufzudecken, dass die Gründe für den Einzug in den Irak, auf Lügen und falschen Informationen basieren. 

Schon bald müssen die Reporter jedoch feststellen, dass die Menschen nicht an der Enthüllung der Wahrheit interessiert sind und ein Krieg unausweichlich scheint. 

Die wahre Geschichte, wie zwei Reporter den Machtmissbrauch aufdeckten, der die USA in den teuersten Krieg ihrer Geschichte führte.

Wertung Questions?

FilmRanking: 20901 -7597

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Shock and Awe

Kinostart: nicht bekannt

USA 2017

Genre: Drama

Originaltitel: Shock and Awe

Regie: Rob Reiner