Kinostart: nicht bekannt

Douglas Smith

Douglas Smith
als Nicolas Yuleson

Emilie de Ravin

Emilie de Ravin
als Mary „Mac“ Mackenzie

Bill Goldberg
als Santa

Saul Rubinek
als Mr. Green

Rebecca Gayheart
als Gwen Mason

Chris Kattan
als Jason Mason

Robert Culp
als Grandpa

James Caan
als Darren Mason

Dave Thomas
als Pastor Timmons

Fran Drescher
als Virginia Mason

Alicia Lorén
als Beth Mason

Annie Sorell
als Taylor Mason

Die Handlung von Santa's Slay - Blutige Weihnachten

Vergesst die Geschichte vom mildtätigen Mantelteiler! In Wirklichkeit ist Santa Claus des Satans Sohnemann, der nach einer verlorenen Curling-Partie gegen einen Engel dazu verurteilt wurde, tausend lange Jahre ätzend Gutes zu tun. Nun ist die Zeit endlich vorüber, und Santa freut sich schon sehr darauf, in diesem Jahr etwas anderes als Geschenke zu verteilen. Ein aufgeweckter Knabe und sein verrückter Opi sind die einzigen, die ihn dabei stoppen können.

Wrestler Goldberg ist der angemessene Nikolaus in dieser temporeichen Horrorkomödie für alle Leute, die den schwarzen Humor auch im Licht des Tannenbaums nicht verlieren.

Vergessen wir mal die Geschichte vom mildtätigen Bischof und dem geteilten Mantel. In Wirklichkeit ist Santa Claus des Satans Sohnemann, nach einer verlorenen Curling-Partie gegen einen Engel verurteilt, tausend lange Jahre ätzend Gutes zu tun. Nun endlich ist die Zeit vorüber, und Santa freut sich schon sehr darauf, in diesem Jahr etwas anderes als Geschenke zu verteilen. Ein aufgeweckter Knabe und sein weithin als verrückt verrufener Großvater sind die einzigen, die ihn jetzt vielleicht noch stoppen können.

Ein rauschebärtiger Rüpel reduziert die Einwohnerzahl einer winterlichen Provinzgemeinde. Weihnachtsmann Goldberg packt die Rute aus in diesem schwarzen Horrorspaß passend zum Fest der Liebe.

Kritik zu Santa's Slay - Blutige Weihnachten

Wrestler Goldberg ist der angemessene Nikolaus in dieser holprig inszenierten, doch auch vergleichsweise originellen Horrorkomödie für Leute, die den schwarzen Humor auch im Licht des Tannenbaums nicht verlieren. Nach einer furiosen Eröffnung, in der prominente Gaststars wie Fran "The Nanny" Drescher und Chris Kattan ("Corky Romano") die Segel streichen, sitzt vielleicht nicht jeder Gag und Effekt in einem zynischen Amoklauf mit meterhohem Bodycount, doch auf Feinheiten kommt es hier auch nicht an.

Wertung Questions?

FilmRanking: 58376 -9167

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Santa's Slay - Blutige Weihnachten

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland/Kanada/USA 2004

Genre: Komödie

Originaltitel: Santa's Slay

Regie: David Steiman

Musik: Henning Lohner

Produktion: Brett Ratner, Sammy Lee, Matthew F. Leonetti, Doug Steeden

Kostüme: Mary Hyde-Kerr, Victoria J. Auth

Kamera: Matthew F. Leonetti

Schnitt: Julia Wong, Steven Polivka

Ausstattung: Todd Cherniawsky