Intensives Drama über einen enigmatischen Fremden, der sich im San Fernando Valley in eine 18-Jährige verliebt und damit Ärger mit ihrer Familie einhandelt.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Harlan Caruthers ist ein als Cowboy erfahrener Landjunge, der an einer Tankstelle im San Fernando Valley zufällig Bekanntschaft mit dem schüchternen Surfergirl Tobe macht. Sie ist angetan von dem ungelenken Kerl mit den altmodischen Umgangsformen. Schnell sind sie ein Paar - sehr zum Missfallen von Tobes Vater, dem lokalen Sheriff Wade, der ahnt, dass hinter Harlans äußerem Auftreten Ärger lauert. Als Harlan dem kleinen Bruder von Tobe Schießunterricht gibt, merkt auch das Mädchen, dass Gefahr von ihrem impulsiven Freund ausgeht.

An einer Tankstelle in der Peripherie von Los Angeles macht die 18jährige Tobe die Bekanntschaft des angeblich frisch aus Dakota herbei gerittenen Cowboy Harlan und verliebt sich sofort bis über beide Ohren in den charmanten Drifter mit den hochfliegenden Zukunftsträumen. Tobes Vater, dem gestrengen Sheriff Wade, ist der ziellose Jüngling mit der besitzergreifenden Art dagegen überhaupt nicht geheuer, was bald zu innerfamiliärem Zerwürfnis und schließlich einer blutigen Katastrophe führt.

Sehr zur Beunruhigung ihres Polizistenpapis lässt sich Teenager Tobe von einem charmanten Drifter mit ungewissem Hintergrund Flausen in den Kopf setzen. Dramatische Liebesgeschichte und Western-Allegorie, produziert von Hauptdarsteller Edward Norton.

Kritik

Nachdem er mit "Dahmer" einen bemerkenswerten Film über den notorischen Serienkiller ablieferte, beweist David Jacobson auch mit seinem nächsten Film, entstanden mit sichtlich höherem Budget und besetzt mit Stars wie Edward Norton und Evan Rachel Wood, dass ihn die seelischen Abgründe hinter einer vermeintlich friedlichen Fassade interessieren. In den sonnendurchfluteten Bildern von Südkalifornien dominiert Edward Norton als Travis Bickle aus dem Hinterland jeden Frame des Films, in einer Performance, die ihn einmal mehr als einer der besten Schauspieler seiner Generation ausweist.

Wertung Questions?

FilmRanking: 47979 -10093

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: San Fernando Cowboy

Kinostart: nicht bekannt

USA 2005

Genre: Thriller

Originaltitel: Down in the Valley

Regie: David Jacobson

Musik: Peter Salett

Produktion: Edward Norton, Holly Wiersma, Adam Rosenfelt

Kostüme: Jacqueline West

Kamera: Enrique Chediak

Schnitt: Lynzee Klingman, Michael Hofacre

Ausstattung: Franco-Giacomo Carbone