Passend zum mexikanischen Nationalfeiertag Día de los Muertos präsentiert sich der ebenso flippige Animationsfilm „Salmas Geheimnis“.

Kinostart: 24.10.2019

Die Handlung von Salmas Geheimnis

Auch wenn während des Día de los Muertos der Tod im Mittelpunkt steht, so ist der Nationalfeiertag ein farbenfrohes und fröhliches Spektakel. Auch in Santa Clara, dem Schauplatz von „Salmas Geheimnis“ feiert man die Toten und lädt sie mit bunt bemalten Totenköpfen, aufwendig dekorierten Altären und liebevoll zubereiteten Speisen zum Verweilen im Diesseits ein. Die ganze Stadt ist in Feierlaune nur nicht die Waise Salma, deren Eltern kurz nach ihrer Geburt gestorben sind und Salma bei einer Pflegefamilie zurückließen.

In „Salmas Geheimnis“ macht sich die 16-jährige Salma zusammen mit ihren Ziehbrüdern Jorge und Pedro auf die Suche nach ihren leiblichen Eltern. Mit dem Fund einer längst vergessenen Chronik der Stadt und einem Treffen mit einem mysteriösen Mann beginnt Salmas magische Reise in das Reich der Toten.

Salmas Geheimnis - Ausführliche Kritik

Mit seinem Animationsfilm „Salmas Geheimnis“ wagt sich Carlos Gutíerrez Medrano an das für viele Menschen doch recht heikle Thema Tod und das Leben danach heran. Die typische Story und Tragik eines Waisenkindes gepaart mit einer doch recht fröhlichen Animation scheinen dieses Thema auch für das junge Publikum leicht verdaulich zu machen. Insbesondere die verspielten Details, wie das farbenfrohe Reich der Toten oder die liebevoll gedeckten Altäre sorgen für eine authentische Darstellung des Día de los Muertos.

Wertung Questions?

FilmRanking: 19820 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 24.10.2019

Genre:

Originaltitel: Dia de Muertos