Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Sacrifice

Seit ein Einsatz das Leben von Frau und Kind kostete, hängt Undercover-Cop John an der Flasche. Als ihn eine gemeinsame Freundin bittet, das frisch von Unterweltschaben von der Halb- zur Vollwaisen beförderte Vorschulmädchen Angel zu beleibwächtern, weckt der Auftrag sofort seine nur dürftig verschütteten väterlichen Instinkte. Als ein skrupelloser Drogengangster Angel entführen lässt, um das Versteck einer verlustig gegangenen LIeferung zu erpressen, droht sich der Albtraum zu wiederholen. John ist fest entschlossen, das zu verhindern.

Ein heruntergekommener Alkoholiker-Cop läuft angesichts einer brutalen Kindsentführung noch mal zu großer Form auf. Effektvoller B-Actionthriller mit Cuba Gooding jr. und Christian Slater.

Kritik zu Sacrifice

Mit Cuba Gooding jr. ("Jerry Maguire") und Christian Slater ("Operation: Broken Arrow") geben sich immerhin zwei A-Listenstars der 90er die Ehre in diesem wenig originellen, aber effektvollen, actiongeladenen und von Anfang bis Ende spannenden Thriller unter der versierten Regie des verdienten B-Actionproduzenten Damian Lee ("Knockout"). Gooding ist der angeschlagene Gute, Gangstervisage Kim Coates ("Hostage") der schlimme Fiesling, und Slater ein katholischer Priester mit Marine-Ausbildung. Reueloser Spaß für Fans vom Fach.

Wertung Questions?

FilmRanking: 37426 -2304

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Sacrifice

Kinostart: nicht bekannt

Kanada/USA 2011

Genre: Action

Originaltitel: Sacrifice

Regie: Damian Lee

Drehbuch: Damian Lee

Produktion: Robert Menzies, Michael Baker, Lowell Conn, Jeff Sackman