Spannender Action-Thriller mit Liam Neeson von Regisseur Jaume Collet-Serra.

Kinostart: 16.04.2015

Die Handlung von Run all Night

Jimmy Conlon ist ein in die Jahre gekommener Ex-Killer, der früher einmal unter dem Namen ‚Totengräber’ bekannt und in der gesamten New Yorker Unterwelt berühmt war. Nun ist er alkoholabhängig und verdient sich höchstens mal ein paar Scheinchen bei seinem alten Freund dem Paten Shawn Maguire dazu.

Doch ein ungünstiger Zwischenfall bringt die Freundschaft zwischen Jimmy und Shawn ins Kippen und Jimmy muss sich wohl oder übel zwischen seinem Freund und seiner Familie entscheiden. Denn Jimmys Sohn Mike wurde unfreiwillig Zeuge davon, wie Danny, Shawns Sohn, und sein Komplize einen Polizisten erschießen. Mike gerät dadurch ins Schussfeld der Gangster und nur sein Vater kann ihn in letzter Sekunde noch vor Danny retten und erschießt diesen jedoch in dieser Situation. Die Rache Maguires ist unausweichlich, das ist auch Jimmy klar, und so beginnt ein wildes Katz-und-Maus-Spiel durch das nächtliche New York, an dessen Ende nur noch einer der beiden Freunde stehen wird.

Run all Night - Ausführliche Kritik

„Run All Night“ ist ein weiterer spannender Action-Thriller mit Liam Neeson in der Hauptrolle, der in Zusammenarbeit mit dem spanischen Regisseur Jaume Collet-Serra entstand. Damit ist er nach „Unknown Identity“ und „Non-Stop“ bereits die dritte Kollaboration der beiden Action-Experten.

Obwohl Liam Neeson schon lange nicht mehr zu den jungen Hüpfern der Branche gehört, legt er doch in „Run All Night“ eine seiner besten Performances der letzten Jahre ab und macht den Film somit zu einem rund um gelungenen und mal wieder mehr als typischen Action-Thriller, wie man ihn von Liam Neeson erwartet.

Besonders der Verlauf der Handlung, der sich in einer einzigen Nacht ballt, verdichtet den Film und macht ihn so zu einem unfassbar spannenden Thriller, dessen Katz-und-Maus-Spiel in einem großen Showdown zwischen den ehemaligen Freunden endet. Neben dem Raubein Liam Neeson glänzt aber vor allem auch Ed Harris in der Rolle seines Gegenspielers dem Paten Shawn Maguire. In den Rollen ihrer beiden Söhne sind zudem die Schauspieler Joel Kinnaman und Boyd Holbrook zu sehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5689 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 16.04.2015

Genre: Action