Fortsetzung zur Erfolgskomödie von 2014 mit Ice Cube und Kevin Hart als chaotisches Copduo.

Kinostart: 21.01.2016

 IceCube

IceCube
als James Payton

Szenenbild aus Ride Along: Next Level Miami mit Kevin HartKevin Hart

Kevin Hart
als Ben Barber

Benjamin Bratt

Benjamin Bratt
als Antonio Pope

Tika Sumpter
als Angela Payton

Ken Jeong
als AJ

Bruce McGill
als Lt. Brooks

Michael Rose
als The Hitter / Gates

Sherri Shepherd
als Cori

Olivia Munn
als Maya

Arturo del Puerto
als Alonso

Handlung

Der unerfahrene Chaot Ben und der taffe James sind trotz (familiärer) Animositäten - James hätte sich einen anderen Mann als Schwager gewünscht - gemeinsam als Cops im Dienst. Mangelnde Erfahrung und Disziplin und Tollpatschigkeit macht Ben im Einsatz aber bisweilen mit Begeisterung und vor allem dank glücklichen Zufällen wett.

Kritik

Ice Cube und Kevin Hart nehmen erneut im Polizeiauto Platz - diesmal um unter Tim Storys bewährter Regie im Sunshine State einen Drogenboss auszuschalten.

Vor zwei Jahren musste Kevin Hart als wichtigtuerischer Wachmann einen "Training Day" absolvieren - bei Ice Cube, um sich der Schwester des Cops als Gatte würdig zu erweisen. "Ride Along" hieß der erfolgreiche Spaß von Tim Story, der nun unter dessen bewährter Regie fortgesetzt wird. Eine Spur schriller und noch chaotischer, im Prinzip jedoch ganz dem Original verpflichtet, geht es weiter. Der Mord an einem Hafenmeister setzt den Plot in Gang, einen fiesen Drogenlord (Benjamin Bratt) gilt es dingfest zu machen, und der MacGuffin ist in diesem Fall ein USB-Stick, auf dem Hinweise zur Überführung des Täters gespeichert sind.

Atlanta und Floridas Hedonismus-Hochburg dienen als Schauplätze, Muscle-Cars röhren und wippen, Schnellboote flitzen übers azurblaue Wasser, Bikini-Schönheiten flanieren auf der Uferpromenade. An einschlägige Tourismuswerbung erinnern die sonnendurchfluteten Bilder von Kameramann Mitchell Amundsen - pittoresker Hintergrund für ein prototypisches Buddy-Movie mit den gewohnten "odd couple"-Versatzstücken. Ben (Hart) - Selbstbeschreibung: "halb Cop, halb Puma" - ist inzwischen bei der Exekutive untergekommen und stellt da die Geduld von Partner James (Ice Cube) auf eine harte Probe. Aber um Angela (Black Beauty: Tika Sumpter) Zeit für die Hochzeitsvorbereitungen zu geben, nimmt er den Schwager in spe auf Dienstreise mit.

Im Sunshine State angekommen, stößt Detective Maya Cruz (Olivia Munn aus "The Newsroom") zur Truppe, für gehörig Girl-Power sorgt sie und zudem für erhöhte Herzfrequenz bei James. Fehlt noch der Mann, der es versteht den Code auf dem Datenträger zu knacken: A.J. (Ken Jeong), ein nonstop quasselnde Schlawiner, der einst für die bösen Buben gearbeitet hat und nun, um seine Haut zu retten, die Seiten wechselt - Nervensäge und Nerd, Schandmaul und Überlebenskünstler in Einem ist er.

Sind die Figuren etabliert, ist Action geboten, Schießereien, Explosionen, Faustkämpfe und Verfolgungsjagden. Besonders kurzweilig jene, in der sich Ben wie in einem seiner geliebten Rennvideospiele fühlt. Das Tempo wird da eingeblendet - und Sonderpunkte gibt's, wenn ein Gegner via Autocheck krachend ausgeschaltet wird. Same, same, but different... Dazu schnoddrige Sprüche, ein wenig Slapstick und final erweist sich Ben doch noch als begabter Cop. Hart und Ice Cube harmonieren gewohnt gut, Story hält das Tempo hoch und der Traumhochzeit steht nichts mehr im Wege. Next Level: Ehealltag - und auch dazu wird dem gut eingespielten Team etwas Kurzweiliges einfallen. geh.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5688 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 21.01.2016

USA 2015

Länge: 1 h 42 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Ride Along 2

Regie: Tim Story

Drehbuch: Phil Hay, Matt Manfredi

Musik: Christopher Lennertz

Produktion: William Packer, Larry Brezner, Matt Alvarez, IceCube

Kostüme: Olivia Miles

Kamera: Mitchell Amundsen

Schnitt: Peter S. Elliot

Ausstattung: Chris Cornwell

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.