Komödie um einen Wachmann, der, um den Segen zur Hochzeit mit seiner Traumfrau zu bekommen, mit deren Bruder, einem Polizisten, einen "Training Day" absolvieren muss.

Kinostart: 24.04.2014

 IceCube

IceCube
als James Payton

Szenenbild aus Ride Along mit Kevin HartKevin Hart

Kevin Hart
als Ben Barber

John Leguizamo

John Leguizamo
als Santiago

Bruce McGill
als Lt. Brooks

Tika Sumpter
als Angela Payton

Laurence Fishburne
als Omar

Bryan Callen
als Miggs

Jay Pharoah
als Runflat

Angela Kerecz
als Barkeeperin

David Banner

Gary Owen
als Crazy Cody

Lou Anne Cooper
als GunShop Val

Benjamin Flores
als Morris TheKid

Handlung

Schulwachmann Ben träumt davon ein Polizist zu werden, um seine Verlobte heiraten zu können. Doch zuerst gilt es die Zustimmung ihres Cop-Bruders James zu gewinnen. Der hält den kleingewachsenen Ben für einen lächerlichen Hampelmann, der für seine Schwester nicht gut genug ist. Um ihn zu vergraulen nimmt James seinen unleidigen Schwager-in-spe mit auf Patrouille. Ben versagt zunächst in jeder Situation kläglich, doch dann erweist er sich bei der Ermittlung gegen Verbrechensboss Omar als hilfreich.

Schulwachmann Ben träumt davon ein Polizist zu werden, um seine Verlobte heiraten zu können. Doch zuerst gilt es die Zustimmung ihres Cop-Bruders James zu gewinnen. Der hält den kleingewachsenen Ben für einen lächerlichen Hampelmann, der für seine Schwester nicht gut genug ist. Um ihn zu vergraulen, nimmt James seinen unleidigen Schwager-in-spe mit auf Patrouille. Ben versagt zunächst in jeder Situation kläglich, doch dann erweist er sich bei der Ermittlung gegen Verbrechensboss Omar als hilfreich.

Um den Segen zur Hochzeit mit seiner Traumfrau zu bekommen, muss ein Wachmann mit deren Polizistenbruder einen Ausbildungstag erleben. Buddy-Action-Komödie, die von der Chemie zwischen Comedian Kevin Hart und Rapper Ice Cube lebt.

Kritik

"Training Day" meets "Bad Boys" in dieser actionreichen Buddykomödie mit Rapper Ice Cube und Komiker Kevin Hart.

Regisseur Tim Story ("Fantastic Four"-Filme) hatte bereits zuvor mit beiden Schauspielern gearbeitet: Ice Cube übernahm die Hauptrolle in Storys Spielfilmdebüt "Barbershop" und Hart war in seinem letzten US-Crossover-Hit "Denk wie ein Mann" mit von der Partie. Nach dem Drehbuch eines vier Mann starken Teams (darunter zwei der "R.I.P.D."-Autoren) werden die beiden grundverschiedenen Komiker jetzt als ungleiche Buddys auf Lacherjagd im Asphaltdschungel von Atlanta geschickt. Ice Cube spielt den abgebrühten Cop James auf seine typisch cool-gelassene Art, was im starken Kontrast zu Harts manisch-panischen Schulwachmann Ben steht. Durch ihre unterschiedliche Disposition entsteht eine formidable Buddy-Chemie, die so Unebenheiten der recht klischeevollen Story glättet.

Ben träumt davon ein Cop zu werden, um seine Verlobte Angela (Tika Sumpter muss lediglich hübsch aussehen) heiraten zu können. Zunächst gilt es die Zustimmung ihres Bruders James zu gewinnen. Der taffe Detective hält den kleingewachsenen Ben allerdings für einen lächerlichen Hampelmann, der für seine Schwester nicht gut genug ist. Um ihn zu vergraulen nimmt James seinen unleidigen Schwager-in-spe mit auf Patrouille und konfrontiert ihn dabei mit mürrischen Bikern, frechen Gören und einem Verrückten im Supermarkt. Ben versagt in jeder Situation kläglich und will das Handtuch werfen. Zufällig findet er jedoch heraus, dass James alles zuvor arrangiert hatte. Er bleibt am Ball und wird in James' gefährliche Ermittlung gegen den mysteriösen Verbrechensboss Omar verwickelt. Entgegen aller Erwartungen erweist sich Ben nun als hilfreich.

Viele der Dialoge sind auf Storys Anregung hin improvisiert, was sich mit einigem Wortwitz und erfrischender Spontanität zu Buche schlägt. Dabei wird bei der von Ice Cube mitproduzierten Buddycop-Comedy mit PG13-Rating auf Profanität und übermäßige Gewalt verzichtet. Das Actionelement kommt dennoch nicht zu kurz. Ausgedehnte Feuergefechte, rasante Autoverfolgungsjagden und wummernde Explosionen entsprechen dem Genrestandard. Passend dazu gibt es einen Soundtrack mit Rap, R&B, Soul und Hip Hop zu hören. Der vorrangige Unterhaltungswert der kurzweiligen Actionkomödie ergibt sich aus dem komischen Sparring zwischen Ice Cube und Hart, das im bereits geplanten Sequel fortgeführt werden wird. ara.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3597 -678

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 24.04.2014

USA 2014

Länge: 1 h 40 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Ride Along

Regie: Tim Story

Drehbuch: Jason Mantzoukas, Phil Hay, Matt Manfredi, Greg Coolidge

Musik: Christopher Lennertz

Produktion: William Packer, Larry Brezner, IceCube, Matt Alvarez

Kostüme: Sekinah Brown

Kamera: Larry Blanford

Schnitt: Craig Alpert

Ausstattung: Chris Cornwell

Website: http://upig.de/micro/ride-along.html

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.