Charmante Dating-Komödie mit YouTube-Star Nilam Farooq, in der gebrochene Herzen mittels einer neuen App der Vergangenheit angehören sollen.

Kinostart: 07.03.2019

Die Handlung von Rate Your Date

Teresa (Alicia von Rittberg) und ihre beste Freundin Patricia (Nilam Farooq) haben nach vielen erfolglosen Dates keine Lust mehr, von Männern verarscht zu werden. Wenn man doch nur vorher wissen könnte, welcher Typ da vor einem sitzt!

Da trifft Teresa auf den Informatiker Anton (Marc Benjamin) und entwickelt mit ihm eine Dating-App, mit der man die User in Kategorien, wie #Crazybitch, #Heartbreaker, #Hinhalter, #Sextremist, #Pinguin, #Missperfect, einteilen kann. Doch können Hashtags wirklich vor gebrochenen Herzen schützen?

Kritik zu Rate Your Date

Zufällig hat sie das Schicksal, respektive ein Tinder-Klon, zusammengeführt. Doch nun sind Informatiker Anton (Marc Benjamin), Menschenkennerin Teresa (Alicia von Rittberg), Finanzier Paul (Edin Hasanovic) und die straff organisierte Patricia (Nilam Farooq) kurz davor, mit "Rate your Date" eine echte Knüller-App zu launchen. Doch der Reihe nach:

Teresa ist in ihrem Job als Online-Typberaterin bei einem Modeversand und von ihrem hochfrequenten, aber oberflächlichen Dating-Leben in Berlin maximal frustriert. Wie ihre beste Freundin Patricia hat sie mit den Männern im Grunde abgeschlossen, glaubt nicht mehr an Mr. Right und landet eher aus Langeweile in einem Date mit Anton.

Der ist ein herzensguter Kerl, dem seine Freundin Cissi just in dem Augenblick, als er ihr einen Antrag machen will, eröffnet, dass sie nun ein eine offene Beziehung führen will. Anton soll gefälligst auch andere Frauen treffen, das mit dem Flirten hat Anton allerdings überhaupt nicht drauf. Er versaut das Date mit Teresa so gründlich, dass die schon wieder Mitleid hat und bleibt. Nach durchzechter Nacht sagen Teresa und Anton den Sex ab, haben aber die Idee: „Rate your Date“ sagt dir, wen du triffst - Hinhalter, Sextremist, Missperfect oder Crazybitch. Quasi Stiftung Warentest für den Dating-Dschungel.

Patricia (Nilam Farooq), alleinerziehende Mutter, und Paul, Womanizer und potenter Geldgeber, sind ebenfalls schnell an Bord. Doch erstens ist die Idee so gut, dass es schnell Konkurrenz gibt. Und zweitens hilft ein Top-Algorithmus vielleicht der App auf die Sprünge, schützt aber nicht vor eigenem Herzschmerz.

Und diesen lässt Regisseur David Dietl mit aller Macht auf seine Protagonisten los. Da sind Beziehungen ungeklärt, brechen Familienkonflikte auf, wechseln Rollenbilder im Minutentakt, auf dass es eine wahre Freude ist. Allein, überraschend davon ist leider sehr wenig. Den Figuren würde man die eine oder andere Dimension mehr wünschen, dem Drehbuch etwas mehr Courage. o bleibt dem Kinobesucher selbst genügend Zeit, das eigene Date zu „raten“, denn als Dating-Film taugt "Rate your date" allemal, als epochaler Beitrag zum Genre "Beziehungskomödie" eher weniger. Das will der Film aber vielleicht auch gar nicht, ein Swipe nach rechts reicht quasi völlig, es muss gar nicht die große Liebe sein! Auch ok.

Wertung Questions?

FilmRanking: 364 -23

Filmwertung

Redaktion
3
User
3.9
Deine Wertung

Action

Red.
2
User
3.4
Deine Wertung

Humor

Red.
4
User
3.4
Deine Wertung

Gefühl

Red.
3
User
3.8
Deine Wertung

Spannung

Red.
2
User
3.2
Deine Wertung

Anspruch

Red.
2
User
2.9
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 07.03.2019

Deutschland 2019

Länge: 1 h 50 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Rate Your Date

Regie: David Dietl

Drehbuch: Katharina Eyssen, David Dietl

Produktion: Thomas Peter Friedl

Website: http://www.fox.de/rate-your-date